ASUS Rampage V Extreme Mainboard im Test

Eierlegendes Wollmilchboard?

Seite 11: Fazit

ASUS liefert mit dem Rampage V Extreme ein Mainboard ab, das man wohl am ehesten als Komplettpaket bezeichnen kann. Sicherlich muss der geneigte Käufer mit gut 400 Euro recht tief in den Geldbeutel greifen, bekommt dafür aber auch einiges geboten. So ist das Board für die Haswell E Plattform mit gleich fünf PEG Slots und Unterstützung für AMD CrossfireX, sowie NVIDIA SLI bestens gerüstet für jegliche Multi-GPU Systeme. Ein M.2 Slot, Sata-Express Anschlüsse, sowie die verbaute WiFi 802.11ac und Bluetooth Lösung runden das Paket ab. Mit dem verbauten OC-Sockel richtet sich ASUS zudem an Hardcore-User und will weitere Optionen zum verbesserten Overclocking bieten. Das die Audiolösung erstklassige Werte liefert unterstreicht den Anspruch als Top-Mainboard weiter.

Der Lieferumfang fällt sehr umfangreich aus und bietet mit einer zusätzlichen Backplate für den CPU-Sockel oder dem OC-Panel auch extravagante Beigaben. Die mitgelieferten drei Temperatursensoren darf man hier sicher als weiteres Highlight bezeichnen.

Auch im Bereich der Firmware lässt ASUS keine Wünsche offen und konzentriert sich auf Umfang und nützliche Tools, welche alle ihre Daseinsberechtigung haben.

Neben dem hohen Preis stellt die Leistungsaufnahme in Teilen den einzigen weiteren kleineren Kritikpunkt dar. Hier wird im Vergleich zur Konkurrenz im Idle-Zustand circa zehn Prozent mehr aus der Steckdose gezogen, kann dafür aber im Standby (Windows Energiesparen) oder auch im ausgeschalteten Zustand deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

Ohne Große Mühen kann sich das ASUS Rampage V Extreme den Technic3D Gold-Award sichern. Zwar liegt der Preis mit etwas über 400 Euro auf einem sehr hohen Niveau, allerdings bleiben auch kaum Wünsche in Sachen Ausstattung und Funktionen offen. Insgesamt kann sich das Rampage V Extreme unsere Kaufempfehlung sichern und bekommt obendrein unseren Editors Choice Award.


positiv:
negativ:
+ Lieferumfang- Hoher Preis
+ Ausstattung
+ WiFi 802.11ac / Bluetooth 4.0
+ Audioqualität
+ BIOS Umfang und Tools



Layout
100%
10/10 Punkte
Kühlung
100%
10/10 Punkte
BIOS / UEFI
90%
18/20 Punkte
Software / Installation
100%
5/5 Punkte
Ausstattung
100%
30/30 Punkte
Lieferumfang
100%
15/15 Punkte
Leistung
93.33%
14/15 Punkte
Audioqualität
46.88%
3,75/8 Punkte
Leistungsaufnahme
35%
3,5/10 Punkte
Preis
13.33%
4 Punkte
Zusatzpunkte+1 Wi-Fi 802.11 ac
+1 Bluetooth 4.0
+1 Thermal Sensors
+1 OC Panel
4 Punkte
Gesamtwertung
95.33%
117,25 /123 Punkte
Angebote
439,90 € (Caseking.de, 06.01.2015)



award gold blacks award editors5


Bezugsquellen: ASUS, Caseking.de, Intel, G.Skill
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.