Foxconn Bloodrage

Das Biest aus der Hölle

Seite 10: Fazit

Das Foxconn Bloodrage Mainboard zeigt wie es gehen sollte und das in fast allen Belangen. In Sachen Stromaufnahme punktet das Board mit einem hervorragendem Standby-Wert. Die Ausstattung ist wirklich üppig ausgefallen, hier kann man ohne Weiteres mit dem Rampage II Extreme von Asus mithalten, einzig die fehlende Triple-SLI-Brücke ist ein klarer Negativpunkt in Sachen Lieferumfang. Ob jedoch ein Pott für das Kühlen per Flüssigstickstoff wirklich notwendig ist, müssen andere entscheiden. Die Leistung des Boards ist durchweg klasse und für Overclocker führt am Bloodrage fast kein Weg vorbei, zu mal man, ebenso wie das Asus Rampage II Extreme, mit auf dem Board platzierten Readout-Points auftrumpfen kann. Schade ist, dass Foxconn ihr Board mit nur drei RAM-Slots ausstattet (Wobei bis zu 12GB Speicher unterstützt werden), hier gibt es Minuspunkte in Bezug auf das Layout des Boards. Was jedoch sehr kritisch gesehen werden muss und defintiv Abzüge gibt, ist die Tatsache, dass Foxconn auf Grund der Anordnung der drei PCIe Slots ein etwaiges Triple-SLI-System fast unmöglich macht. Des Weiteren ist es negativ zu sehen, dass kein optischer Audioausgang vorhanden ist, die Konkurrenz bietet diesen. Weder die externe Soundkarte noch das Board selber haben einen optischen Audioausgang. Ansonsten ist das Mainboard über jeden Zweifel erhaben und erhält die Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion!


positiv:
negativ:
+ Lüfterlos- Kein optischer Audioausgang
+ Leistung- Fehlende Triple-SLI-Brücke
+ Ausstattung- Layout
+ CMOS Reset-Taster an I/O-Blende-
+ Overclocking-
+ Stromverbrauch im Standby-


Gesamtwertung

Layout/Design
85%
Bios
95%
Overclocking
95%
Leistung
95%
Kühlung
100%
Lautstärke
100%
Ausstattung
95%
Stromverbrauch
90%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
93.88%
Preis
~275,00€ (Preisvergleich)


award gold blacks

Falls zum Test Fragen bestehen, ein Besuch im Forum lohnt sich und gibt Antwort.

Vielen Dank an Foxconn für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.



Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.