AC Ryan VEOLO

Android goes TV

Seite 5: Fazit

Mit dem Veolo geht AC Ryan einen weiteren Schritt Richtung Multimedia. Dabei setzt der Hersteller auf Google’s beliebte Smartphone und Tablet Plattform Android. Fernab den Restriktionen des Realtek SDK, das bedingt durch den eingesetzten Chips in der PlayOn HD Familie den Ton angegeben hat, ist es dem Anwender nun möglich seinen Media Player in Form von Apps und optischen Anpassungen weiter zu personalisieren. Leider steht hier die doch schon leicht veraltete Android-Version 2.2 im Weg, die unter anderem den Einsatz von „Tablet optimierten“ Apps versperrt. Gerade dadurch könnte man wohl einmal mehr das „Breitbildproblem“, das einige nicht optimierte Apps mit dem Veolo verursachen, umgehen. Nichts desto trotz bietet der Veolo dank Update den vollen Umfang des Google Market (neu – Play Store) und ist nicht, wie einige andere Lösungen oder auch „Billigtablets“ an einen Dritt-Market gekoppelt.

Dank einer durchdachten Fernbedienung steuert sich der Mediaplayer (mit ein wenig Übung) sehr einfach. Eine integrierte QWERTZ Tastatur macht zudem auch auf eine angenehmere Art Eingaben möglich, um beispielsweise auf Youtube schneller zu den Lieblingsvideos navigieren zu können. Aber auch die Steuerung des Cursors überzeugt. Dabei kommt ein Nintendo Wii ähnliches Gefühl auf, während man im Menü oder Apps navigiert.

Insgesamt hinterlässt der Veolo bei uns einen guten Eindruck. Gerade die starke Plattform Android bietet dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten den Mediaplayer neben Video und Audio weiter einzusetzen. Sei es Facebook, Angry Birds oder das aktuelle Wetter. Grenzen setzen hier nur gewisse Inkompatibilitäten zu einigen Apps, die aber durch das zahlreiche Angebot meist mit einer anderen App umgangen werden können. Auch wenn alles funktioniert hinterlässt der Veolo trotz allem noch einen „leicht unfertigen“ Eindruck, dem AC Ryan aber mittels Updates und der doch starken Community nachkommen kann und hoffentlich auch weiter wird. Für Anwender, die sich gerne auch mal mit einem neuen Steuerungskonzept beschäftigen und keine Berührungsängste haben einmal selbst Hand anzulegen, ist dieser Mediaplayer wohl genau das Richtige. Wer es gerne einfach und funktional hat, der ist wohl besser mit Geräten der PlayOn! HD Serie bedient!


positiv:
negativ:
+ Film- und Bilderwiedergabe- nicht alle Apps funktionieren problemlos
+ Formatvielfalt- Keine ausführliche Bedienungsanleitung
+ Wiedergabe von Sambafreigaben/ USB-Massenspeichergeräten- Keine 24 Hz Modi
+ Geringer Stromverbrauch


Gesamtwertung


Filmwiedergabe
95%
Bilderwiedergabe
95%
Musikwiedergabe
85%
Streaming
90%
Ausstattung
90%
Design
90%
Leistung
80%
Lautstärke
100%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
89.4%
Preis



award silber blacks

Bezugsquelle: AC Ryan
Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.