ICY BOX MP3011Plus Mediaplayer im Test

Seite 5: Fazit

Mit dem ICY BOX MP3011Plus ist Raidsonic eine solide Umsetzung eines Mediaplayers auf Basis des aktuellen Realtek Chipsatzes gelungen. Da viele Player auf der gleichen Grund-Firmware aufbauen, sind es meist die Details, welche die Player unterscheiden. So wird bei diesem Modell das sehr interessante Feature der MovieJukebox etwas Stiefmütterlich behandelt. Insgesamt kann die Umsetzung aber überzeugen.

Der guten Bild- und Videowiedergabe werden solide Funktionen in den Bereich Musik und Internet zur Seite gestellt. Komplettiert wird das ganze durch die Möglichkeit das Gerät als UPnP-Server laufen zu lassen, somit lässt sich auch von PCs aus dem Netzwerk Filme direkt von dem Mediaplayer abspielen.

Im Bereich Hardware kann der Player vollends überzeugen, Raidsonic holt aus dem Chipsatz alles raus, so ist neben USB 3.0 und Gigabit-Ethernet auch die üblichen Verdächtigen im Bereich Audio/Video vorhanden. Auch zeigt Raidsonic, dass ein Multimediaplayer mit Festplatte keineswegs einen röhrenden Lüfter benötigt, so lassen sich auch leise Filmszenen genießen und der ein oder andere Gruselfaktor wird nicht durch ein Lüftergeräusch gestört.

Insgesamt hat sich der ICY BOX MP3011Plus unsere Kaufempfehlung verdient.


positiv:
negativ:
+ Film- und Bilderwiedergabe- Netzwerkperformance
+ Formatvielfalt- Movie Jukebox
+ Wiedergabe von Sambafreigaben/ USB-Massenspeichergeräten
+ HDMI Kabel im Lieferumfang
+ UPnP Server
+ USB 3.0


Gesamtwertung


Filmwiedergabe
100%
Bilderwiedergabe
95%
Musikwiedergabe
85%
Streaming
95%
Ausstattung
90%
Design
90%
Leistung
85%
Lautstärke
90%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
91.1%
Preis




award gold blacks


Bezugsquelle: Raidsonic.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.