Techsolo TMV 330

Seite 9: Fazit

Der Techsolo TMV 330 wird als Multimedia-Player für den Fernseher und damit in der Sparte Unterhaltungselektronik verkauft. Der wesentlichste Unterschied zum IT Bereich sollte sein, dass die Unterhaltungselektronik einfacher zu bedienen ist und weniger Kompatibilitätsprobleme auftreten, kurzum: der Anwender sollte auf den Knopf drücken können und es läuft, ohne dass er die technischen Hintergründe verstehen muss.
Einfach im Bezug auf einen geringen Funktionsumfang ist das Gerät allerdings, komfortabel zu bedienen aber bei weitem nicht. Dazu kommen Defizite bei der Verarbeitung, beim Kühlkonzept, fehlende 16:9 Bildformatunterstützung, fehlende HDTV-Unterstützung, kein Netzwerkanschluss und eine fehlerhafte Bedienungsanleitung.

Kurzum: Als praxistaugliches Wiedergabegerät, als Ersatz für einen DVD-Player kann man dieses Gerät nicht bezeichnen.
Angesichts des günstigen Preises (Konkurrenzprodukte kosten etwa das Fünfache) ist er allerdings eine Überlegung wert, wenn man ohnehin ein externes Festplattenlaufwerk für 3.5“ PATA-Festplatten sucht.


Ausstattung
70%
Verarbeitung
85%
Anschlüsse
59%
Features
43%
Formate
71%
Codecs
56%
Menu/Ergonomie
40%
Lautstärke
95%
Preis-/Leistung
91%
Gesamtwertung
67.8%
Preis
ab 98€



award value black


Falls Fragen zum Test bestehen, einfach im Forum vorbeischauen.

Vielen Dank an Techsolo für die schnelle Bereitstellung eines Testsamples.