Antec True Power Quattro 1200W Netzteil im Test

Seite 8: Fazit

Das Netzteil Antec True Power Quattro 1.200 Watt mit der Modellnummer TPQ-1200 bietet zweifellos Leistung satt. Darüber hinaus ist die Anschlussvielfalt fast grenzenlos. Hier setzen acht PCI-E Anschlüsse neue Maßstäbe.
Es kommen moderne Technologien wie z.B. DC to DC Technik zum Einsatz. Die Stecker und Buchsen des Kabelmanagements sind eindeutig beschriftet und farblich markiert. Eine neben der Netzbuchse eingebaute LED zeigt den Betriebszustand an. Die Verarbeitung war sauber ausgeführt. Erfreulicherweise sind die Auslösewerte der Schutzschaltungen auf der Homepage unter den technischen Daten aufgeführt. Allerdings gibt es auch ein wenig Schatten bei so viel Licht:
Der eingebaute 80mm Lüfter war bei Volllast deutlich wahrnehmbar. Bei einer längeren Laufzeit unter Volllast brüllt er wie ein Löwe, soweit dies ohne aufwendige Messverfahren nur mit dem Gehör zu beurteilen ist (siehe Abschnitt Lautstärke, Lüfter, Kühlung).
Warum sich das Netzteil im loadless Betrieb satte 25,7 Watt Verbrauch genehmigt bleibt ebenso unklar wie die Tatsache das der Hersteller keinen Netzschalter eingebaut hat. Ein komplettes Stromlos schalten des Computers ist somit unmöglich.
Dem Power User werden diese aufgezählten Punkte kaum stören, aber es ist zu bedenken das die geballte Leistung von 1.200 Watt Platz im Gehäuse benötigt. Die Gesamtlänge des Kraftspenders beträgt 200mm. Ebenfalls sollte bedacht werden das hier ein massiver 16 Ampere Kaltgerätestecker verbaut wurde. Nur das mitgelieferte Netzkabel oder ein entsprechendes Netzkabel passt.
Zum Lieferumfang gehören vier schwarze Befestigungsschrauben, ein Faltblatt in acht Sprachen mit einem deutschsprachigen Kapitel und ein Netzkabel. Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre.
Vermisst hat der Redakteur die Ausziehhilfen an den Molex Steckern.



positiv:
negativ:
Anschlussvielfaltkeine Ausziehhilfen an den Molex Steckern
Dokumentation der SchutzschaltungenLüfter deutlich zu hören
-Kein Netzschalter vorhanden
--
--




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
84%
Layout
94%
Anschlüsse
100%
Features
75%
Lautstärke
74%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
78%
Ausstattung
95%
Preis-/Leistung
82%
Gesamtwertung
89.9 %
Preis
ab ca. 200€ (Preisvergleich)


award silber blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Bezugsquelle:Antec.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.