SolyTech SL-8600EPS 600W Netzteil

Seite 8: Fazit

Das Solytech hinterlässt einen etwas gemischten Eindruck. Postitiv sind das Kabel Management und der Wirkungsgrad unter mittlerer und hoher Last. Negativ die Spannungsstabilität (5V) unter Volllast und die hohe Verlustleistung im Stand-by von über 30W. Selbiges gilt für die Anschlüsse: Auf der einen Seite sind die CPU-Anschlüsse doppelt vorhanden, als Vorsorge für Mulit-CPU-Systeme, hingegen fehlt der 6+2-Anschluss für High-End-Grafikkarten. Insgesamt reicht es damit noch für den Bronze-Award.
Zu beachten ist, dass wir die Messlatte für den Wirkungsgrad angehoben haben, was sich auf die Gesamtwertung auswirkt. Den Eco-Award gibt es neu ab 80% in der Effizienz-Wertung, ab 90% vergeben wir den Eco-Plus-Award, um die Vergleichbarkeit zu früheren Tests zu bewahren.




positiv:
negativ:
Wirkungsgrad unter LastSpannungsstabilität
KabelmanagementVerlustleistung im Stand-by
-Kein 6+2-Pin Stecker für PEG2.0




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
96%
Layout
95%
Anschlüsse
78%
Features
76%
Lautstärke
85%
Leistung
100%
Stabilität
68%
Effizienz (neu)
76%
Ausstattung
90%
Preis-/Leistung
70%
Gesamtwertung
83.4%
Preis
ca. 90€




award bronze black


Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Antler Group für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.



Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.