FSP Epsilon 700 (FX700-GLN) 700W Netzteil

Seite 5: Spannungsstabilität

Ergebnisse
Stability: 12V
12V CPU Loadless
12.25
12V GPU Loadless
12.25
12V CPU Low
12.29
12V GPU Low
12.27
12V CPU Mean load (350W)
12.19
12V GPU Mean load (350W)
12.17
12V CPU 100% rail (2x18A)
11.82
12V GPU 100% rail (2x18A)
11.91
12V CPU Full load (700W)
12.04
12V GPU Full load (700W)
12.02
 
0
14
7
volts


Stability: -12V
Loadless
-12.26
Low
-12.25
Mean load (350W)
-12.41
Full load (700W)
-12.59
 
-14
0
-7
volts


Stability: 5V
Loadless
5.07
Low
4.98
Mean load (350W)
4.90
100% rail (30A)
4.64
Full load (700W)
4.76
 
0
6
3
volts


Stability: 5V Stand-by
Loadless
5.18
Low
5.03
Mean load (350W)
4.97
Full load (700W)
4.88
 
0
6
3
volts


Stability: 3.3V
Loadless
3.36
Low
3.34
Mean load (350W)
3.26
100% rail (36A)
3.18
Full load (700W)
3.16
 
0
4
2
volts


Das Netzteil bricht auf der 5V-Schiene bei 30A Last deutlich ein, wenn gleichzeitig die 5V-Standby belastet wird. Alle übrigen Spannungen bleiben teils deutlich innerhalb der Toleranz. Die 12V-Schiene liegt bei typischer Last maximal 1.5 Prozent zu tief, erlaubt wären acht Prozent Abweichung nach unten! Selbst bei Überlast (rund 900W peak, im Diagramm nicht aufgeführt) liegen alle Spannungen im grünen Bereich.

Nächste Seite: Schutzschaltungen