Arctic Cooling Fusion 550RF 500W Netzteil

Erfrischend anders

Seite 8: Fazit

Das Arctic Cooling Fusion 550RF hat trotz oder gerade wegen seinem eigenwilligen Design (Lüfter von außen auf die Stirnseite montiert) sehr gute Werte gezeigt. Arctic Cooling hat es geschafft ein sehr leises Netzteil zu fertigen das gleichzeitig stabile Ausgangsspannungen erzeugt und mit einem guten Wirkungsgrad überzeugen kann. Das Handbuch enthält alle nötigen Informationen, wünschenswert wären noch die Angaben zur Verteilung der 12V Schienen sowie die Abschaltwerte der Schienen bei Überlast gewesen. Der Hersteller verspricht eine dauerhafte Ausgangsleistung von 500W. Kurzzeitig soll das Netzteil 550W liefern. Beide werte wurden überprüft und eingehalten. Einzige Kritikpunkte sind das ATX Kabel das mit einer Länge von nur 40cm etwas kurz geraten ist und die fehlenden Ausziehhilfen an den Molex Steckern.
Der eingebaute 80mm Lüfter war über den gesamten Testverlauf sehr leise, soweit dies ohne aufwendige Messverfahren nur mit dem Gehör zu beurteilen ist (siehe Abschnitt Lautstärke, Lüfter, Kühlung).




positiv:
negativ:
StabilitätATX Stecker etwas zu kurz
Wirkungsgradfehlende Ausziehhilfen Molex Stecker
3 Jahre Garantie-
sehr leise-
zwei geregelte Anschlüsse für Gehäuselüfter-




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
80%
Layout
64%
Anschlüsse
83%
Features
75%
Lautstärke
95%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
85%
Ausstattung
95%
Preis-/Leistung
100%
Gesamtwertung
90.1%
Preis
ab ca. 55€


award gold blacks award eco blacks award value blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.
Vielen Dank an Arctic Cooling für die unkomplizierte Bereitstellung eines Testsamples

Werbung:

Caseking
Arctic Cooling Fusion 550R


Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.