Topower PowerBird 1100W Netzteil im Test

Seite 8: Fazit

Wie schon die beiden Netzteile aus der EZ Serie hinterlässt das Topower PowerBird 1100W einen guten Eindruck sowohl in der Stabilität, und beim Wirkungsgrad in allen gemessenen Belastungsbereichen. Topower spendiert diesem Netzteil ein komplettes Kabelmanagement und eine Power on LED. Anschlussmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre. Vermisst haben wir nur die Ausziehhilfen an den Molex Steckern. Das Handbuch ist vollständig und leicht verständlich. Für den Endkunden wird eine mehrsprachige Version beigelegt.
Der eingebaute 120mm Lüfter ist ausreichend leise, allerdings bei Volllast Betrieb deutlich zu hören soweit dies ohne aufwendige Messverfahren nur mit dem Gehör zu beurteilen ist (siehe Abschnitt Lautstärke, Lüfter, Kühlung).
Die Verarbeitung ist sauber ausgeführt und alle Anschlüsse für die Steckverbindungen stehen nicht über, sondern schließen bündig mit dem Gehäuse ab.




positiv:
negativ:
Stabilitätkeine Ausziehilfen an Molex Steckern
WirkungsgradLüftergeräusch bei Volllastbetrieb hörbar
3 Jahre Garantie-
Kabelmanagement-
--




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
96%
Layout
94%
Anschlüsse
100%
Features
80%
Lautstärke
82%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
84%
Ausstattung
100%
Preis-/Leistung
53%
Gesamtwertung
94.5%
Preis
ab ca. 160€ (Preisvergleich)


award gold blacks award eco blacks award value blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.
Vielen Dank an Topower für die unkomplizierte Bereitstellung eines Testsamples




Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.