OCZ Fatal1ty 700W Netzteil

Stark, Stabil und schön

Seite 8: Fazit

Wer auf der Suche nach einem beleuchteten Netzteil ist, ist mit dem OCZ Fatal1ty auf der richtigen Seite. Das rot des beleuchteten Lüfters glimmt durch die Rotation regelrecht "geheimnisvoll". Der ebenfalls rot beleuchtete Schriftzug "Fatal1ty" an der Seite rundet das optische Bild ab. Aber auch die anderen Eigenschaften des Kraftspenders können sich sehen lassen. Überzeugend waren vor allem die Anschlüsse, die Leistung und die Stabilität. Das 64cm lange 24-polige ATX Kabel ist zu einem 20-poligen Stecker Abwärtskompatibel und ausreichend lang. Die Kabel mit den Molex und SATA Steckern sind allerdings nur bis zum ersten Stecker rot ummantelt. Das Handbuch umfasst insgesamt elf Sprachen, wobei ein Kapitel in Deutsch verfasst ist. Ebenfalls vorhanden ist eine Tabelle mit den Anschlussbelegungen der Stecker. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre.
Der eingebaute 120mm Lüfter war sehr leise, soweit dies ohne aufwendige Messverfahren nur mit dem Gehör zu beurteilen ist (siehe Abschnitt Lautstärke, Lüfter, Kühlung).
Die Verarbeitung ist sauber ausgeführt, lediglich die Ausziehhilfen an den Molex Steckern haben wir wieder vermisst.




positiv:
negativ:
Stabilitätkeine Ausziehhilfen an den Molex Steckern
Leistung-
Optik-
--
--




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
87%
Layout
92%
Anschlüsse
100%
Features
85%
Lautstärke
89%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
82%
Ausstattung
95%
Preis-/Leistung
79%
Gesamtwertung
90.9%
Preis
ab ca. 119€ (Preisvergleich)


award eco blacks award gold blacks

Vielen Dank an OCZ für die unkomplizierte Bereitstellung eines Testsamples

Weitere Bezugsquelle:
Caseking





Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.




Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.