MSI GT83VR Gaming-Notebook mit GTX 1070 SLI im Test

Der Titan unter den Gaming-Maschinen?

Seite 4: Fazit

Die GT83VR MSI Notebooks, hier das GT83VR-6RE32SR451, sind in der Leistung überdurchschnittlich und lassen Gamer-Herzen höher schlagen. Die zu erwartende Performance wird nur mehr als bestätigt. Die Verarbeitung bleibt nicht hinter der Preisklasse zurück und kann neben dem kostenfreien Pick-up & Return-Service von MSI auf zwei Jahre Garantie zurückgreifen. Abgerundet wird das herausragende Gaming-Erlebnis mit der mechanischen Tastatur von SteelSeries.
Etwas dürftig dagegen ist das Display, welches nur HD-Auflösung vorweisen kann. Die übrigen Bereiche Leistungsaufnahme, Lautstärke und Preisgefüge sind wie bei allen Gaming-Notebooks mit etwas weniger Punktzahlen beschert.

Für absolute Enthusiasten mit entsprechendem Kleingeld im Portemonnaie ist das MSI GT83VR Gaming-Notebook sicherlich mehr als nur einen Blick wert.


positiv:
negativ:
LeistungLautstärke
VerarbeitungLeistungsaufnahme
AnschlüsseAuflösung Display
Mechanische Tastatur



Display
70%
3/5 Punkte
Gewicht
20%
2/10 Punkte
Features/Anschlüsse
90%
9/10 Punkte
Verarbeitung
100%
5/5 Punkte
Ergonomie
80%
4/5 Punkte
Laufzeit (Idle)
0%
0/5 Punkte
Laufzeit (Last)
0%
0/5 Punkte
Lautstärke (Idle)
70%
3/5 Punkte
Lautstärke (Last)
70%
3/5 Punkte
Anwendungen
100%
10/10 Punkte
Multimedia
100%
10/10 Punkte
Spiele
100%
10/10 Punkte
Preis
40%
4/10 Punkte
Zubehör
70%
3/5 Punkte
Zusatzpunkte
USB 3.1 (+1), Aufrüstbarkeit (+1),Mech. Tastatur (+1)
3 Punkte
Gesamtwertung
65%
67/100 Punkte
Preis
ca. 4.099,00 Euro



award editors5
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebook
Kommentare: 0
Meinung des Autors
Michael Nürnberger

Zugegeben das GT83VR-6RE32SR451 ist das schnellste und teuerste Notebook was je unsere Redaktion betreten hat. Es ist immer noch leichter zu tragen als ein kleines Desktop-System mit entsprechender High-End Hardware. Wer den benötigten finanziellen Spielraum sein eigen nennen kann, darf hier sicherlich zugreifen. Schade dass es in dieser Display-Größe keine bessere Auflösung vorweisen kann. Wer es noch schneller möchte, sollte einen Blick auf das GT83VR-6RF64SR451 werfen, hier werden ein Intel Core i7-6920HQ Prozessor, 2x NVIDIA Geforce GTX 1080 Grafikkarten, 64GB Arbeitsspeicher, aber auch 5.499 Euro aufgerufen.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.