Pro Evolution Soccer 2008

Seite 6: Fazit

Nachdem wir uns das Spiel ausführlich angesehen haben, sind wir nun beim Fazit angelangt und werden Konamis' Pro evolution Soccer 2008 nochmals in 5 Kategorien einzeln bewerten.


  • Spielspaß
  • Grafik
  • Hardware-Anforderung
  • Multiplayer-Funktionen
  • Sound


Spielspaß:

Mit Pro Evolution Soccer 2008 schafft es Konami abermals an der Spielspaßschraube zu drehen und bringt ein Fußballspiel auf den Markt die noch mehr fesselt als ihre Vorgänger. Auf Grund der neuen Next-Gen-Grafik sowie einiger zusätzlicher Originalteams die im Spiel befindlich sind, wurde das PES Rund-um-sorglos-Packet nochmals aufpoliert.


Grafik:

Für eine Fußballsimulation ist die neue Optik wirklich sehr ansehnlich und trägt zur Atmosphäre und dem Spielrealismus gehörig bei, zudem wäre es auch nicht mehr zeitgemäß altbackene Spielermodelle und sterile Rasenflächen zu bieten, wie es bei der Konkurrenz aktuell der Fall ist.

Hardware-Anforderungen:

Pro Evolution Soccer 2008 begnügt sich, wie auch schon die Vorgänger, mit äußerst benutzefreundlichen Systemanforderungen, die es jedem Gamer ermöglichen sollten die ein oder andere PES Partie auszutragen. In Zeiten von Crysis, Call of Duty 4 oder Bioshock gibt es für solch humanen Hardwareanforderungen beide Daumen nach oben.

Multiplayer:

Zunächst einmal müssen wir den Multiplayermodus sehr kritisch begegnen, denn erst mit Installation des ersten Patches für PES 2008 ist es überhaupt möglich online halbwegs zu spielen. Allerdings kann man das dann auch nicht wirklich Spielen nennen, auf Grund massive Lags ist ein flüssiges Spiel in keinem Maße möglich.


Sound:

Wenn es um Sachen Klang geht, fällt Pro Evo auch dieses mal hinter die KOnkurrenz zurück. Irgendwie fehlt eine gewisse Dynamik sowohl bei den Sprechchören und Anfeuerungen der Fans, als auch bei den Kommentatoren und ihren Äußerungen zum Spielgeschehen. Das war und ist das Problem von Pro Evo, auch weiterhin. Allerdings ist der Sound nicht als schlecht zu bewerten, Stadionatmosphäre kommt immer noch auf und das Drücken des Subwoofers beim Beben der Zuschauermassen nach einem Tor für ihre Mannschaft zieht den Gamer in Mitten des Rasens.


Fazit:

Technic3D meint:“Der Fußball ist tod, es lebe Pro Evolution Soccer 2008. Mal wieder hat es Konami geschafft den Vorgänger nochmals zu verbessern und bietet dem Spieler die zur Zeit beste Fußballsimulation die man für den PC erwerben kann."

Offizieller Erscheinungstermin: Bereits erhältlich



positiv:
negativ:
+ Grafik- Keine kompletten Originaldaten
+ Gute Atmosphäre- Sound überzeugt nicht immer
+ Realismus pur- Onlinespiel absolut nicht ausgereift
+ Ballphysik- Menüs
+ Eigenes Gesicht ins Spiel importierbar- Spielmusik
+ Großer Editor-




Spielspaß
90%
Grafik
88%
Hardware-Anforderungen
92%
Multiplayer-Funktionen
75%
Sound
83%
Urteil
85,60%
Preis
31,00 € (Standardversion)



award gold black


Falls Fragen zu dem Test bestehen oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Konami für die unkomplizierte Bereitstellung des Musters!


Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.