Spore

Durch Einfachheit zur Komplexität?

Seite 3: Testrechner und Spieleinstellungen

Aufgrund der empfohlenen Hardwareanforderungen des Spiels "Spore" kamen unsere gut ausgestatteten Testrechner zum Einsatz, die jeweils einen heutigen High End-Rechner und einen Mainstream-Rechner repräsentieren.


Die Testsysteme des Spieleredakteurs:

High End-System

  • Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3,6 GHz
  • XFX nForce 790i Ultra SLi
  • 2 x 1024 MB OCZ DDR3 PC1333
  • 2 x Point Of View GeForce GTX 280 im SLi
  • Teufel Concept E Magnum
  • Microsoft Windows Vista Ultimate 64 Bit SP1
  • Forceware 177.92 (Beta)


Mainstream-System

  • Intel Core 2 Duo E6300 @ 3,1 Ghz
  • MSI P35 Neo2 FR
  • 2 x 1024 MB G.Skill DDR2 PC800 CL4
  • Colorful GeForce 9600 GT 512 MB
  • Microsoft Windows XP Pro SP2
  • Forceware 177.66 (Beta)


Spieleinstellungen:
Getestet wurde Spore bei einer Auflösung von 1920x1200 mit aktiviertem 16 x AF und 16 x AA (High End-System) sowie bei 1024x768 mit aktiviertem 16 x AF und 16 x AA (Mainstream System). Das High End-System und auch das Mainstream-System liefen per Treiber im High Quality Modus und mit aktiviertem Super Sampling. Die Detailstufe im Spiel wurde beim High End-System sowie beim Mainstream-System auf das Maximum gesetzt.
Nächste Seite: Gameplay, Sound, Multiplayer