FIFA 2009

Lohnenswerte Neuerungen?

Seite 6: Fazit

Nachdem wir uns das Spiel ausführlich angesehen haben, sind wir nun beim Fazit angelangt und werden EAs' Fifa 2009 nochmals in 5 Kategorien einzeln bewerten.


  • Spielspaß
  • Grafik
  • Hardware-Anforderung
  • Multiplayer-Funktionen
  • Sound


Spielspaß:

In Sachen Spielspaß sorgen vor allem die klasse Soundkulisse und die großartige Lizenz für Pluspunkte. Auch die aufpolierte Grafik kann punkten, wenn auch nicht in allen Bereichen. Als negativ sehen wir die schwache Ballphysik, die vielen nicht wirklich neuen Animationen und auch die hässlich gestalteten Zuschauer an. Der allerdings größte Minuspunkt ist bei den Torabschlüssen zu suchen. Zu wenig Zufall und Chaos wirkt bei Strafraumszenen, Torabschlüsse sehen nach wenigen Stunden immer gleich aus, es fehlt das wichtigste Element des Fußballs, die Abwechslung, die Variation.

Grafik:

Die Optik wurde im Vergleich zum Vorgänger bedeutend aufpoliert und bietet nun einige moderne Features. Für ein Fußballspiel sieht Fifa 2009 richtig gut aus. Negative Highlights sind die grausamen Zuschauermodelle, die schwachen Texturen der Zuschauerränge und des Bereichs direkt hinter dem Tor.

Hardware-Anforderungen:

Fifa 2009 bietet sehr angenehme Hardware-Anforderungen und lässt auch Spieler mir relativ alten Maschinen in den Spielgenuss kommen.

Multiplayer:

Der Mehrspielerpart zeichnet sich durch einige Spielmodi und nette Features aus und macht der Konkurrenz vor, wie es gehen sollte.

Sound:

Soundtechnisch ist auch Fifa 2009 weiterhin unangefochten im Bereich des virtuellen Fußballsports. Die Kommentatoren sind zwar teilweise neben der Spur und wiederholen sich relativ schnell, aber dennoch wirken Stadionsounds und Fangesänge realistisch und die Atmosphäre unterstützend.

Fazit:

Technic3D meint:“Zur Abwechslung mal ein Fifa, welches nennens- und lobenswerte Neuerungen bietet, im Vergleich zum Vorgänger. Für Arcade-Fans ist Fifa 2009 ein Muss, Spieler die es eher simulastisch mögen, sollten zur PES Reihe greifen."

Offizieller Erscheinungstermin: Bereits erhältlich



positiv:
negativ:
+ Grafik- Zuschauermodelle
+ Sound- Ballphysik
+ Mehrspieler- Kommentatoren
+ Großartige Lizenz- Eher auf Arcade getrimmt
+- Animationen
+- Auf Dauer geringer Spielspaß




Spielspaß
78%
Grafik
86%
Hardware-Anforderungen
98%
Multiplayer-Funktionen
91%
Sound
92%
Urteil
89,00%
Preis
ca. 40,40 € (Standardversion)



award silber blacks

Falls Fragen zu dem Test bestehen oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an EA für die unkomplizierte Bereitstellung des Musters!
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.