Bionic Commando

Grenzenlose Möglichkeiten?

Seite 6: Fazit

Nachdem wir uns das Spiel ausführlich angesehen haben, sind wir nun beim Fazit angelangt und werden Capcom's Bionic Commando nochmals in 5 Kategorien einzeln bewerten.

  • Spielspaß
  • Grafik
  • Hardware-Anforderung
  • Multiplayer-Funktionen
  • Sound

Spielspaß:
Bionic Commando bietet sehr viel Action und ein unterhaltsames Spielprinzip. Der Schwierigkeitsgrad ist allerdings als durchaus fordernd zu betrachten. Die schöne Grafik und der grandiose Sound sorgen für viel Atmosphäre. Insgesamt macht das Spiel wirklich Spaß.

Grafik:
In Punkto Optik sieht Bionic Commando wirklich toll aus. Besonders die Lichteffekte sind klasse. Was weniger gefällt, sind teils matschige Wand- und Bodentexturen. Negativ macht sich das Fehlen eines ausgearbeiteten Grafikmenüs in den Optionen bemerkbar. Details oder Filter können weder angepasst noch aktiviert werden, sie sind schlicht nicht einsehbar. Sehr kritisch sehen wir das Fehlen eines DirectX10 Modus sowie einer wirklichen Unterstützung für Mehrkernprozessoren, obwohl mit beidem auf der Verpackung des Spiels geworben wird. Auf Grund der letztgenannten Kritik geben wir deutliche Punktabzüge in dem Bereich Grafik.

Hardware-Anforderungen:
Da DirectX10 und ein echter Support für Mehrkernprozessoren fehlen, kann die Systemanforderung von Bionic Commando natürlich nicht einwandfrei bewertet werden. Wir gehen hier von den Angaben Capcoms aus und diese sind sehr hoch angesiedelt. Die empfohlene Konfiguration beinhaltet einen 2,4GHz Quad Core Prozessor und eine 512MB Grafikkarte der GeForce 9800 GTX Klasse, mit minimalen Settings benötigt der Gamer mindestens eine 512MB GeForce 7800 bzw. eine X1900 von Ati.

Multiplayer:
Bionic Commando bietet einen durchaus spaßigen Mehrspielermodus. Zwar sind nur drei Spielmodi verfügbar, aber die körperlichen Eigenschaften der Spielfigur sorgen für einige Abwechslung und spannende Duelle.

Sound:
Der Sound ist das große Plus des Spiels. Die Synchronsprecher sind nahezu perfekt. Besonders der Hauptcharakter Nathan Spencer wird äußerst gut synchronisiert. Das grafische Action-Feuerwerk wird von der Soundkulisse nochmals deutlich getoppt. Der Soundtrack des Spiels ist grandios gelungen, schon das Musikthema im Hauptmenü ist absolut klasse.

Fazit:

Technic3D meint:“Bionic Commando bietet Action am laufenden Band. Das Spielprinzip und der sensationelle Sound sorgen für ordentlich Spielspaß!"

Offizieller Erscheinungstermin: Bereits erhältlich



positiv:
negativ:
+ Sound- SecuROM Kopierschutz
+ Grafik- Schwierigkeitsgrad
+ Spielprinzip- Fehlender DirectX10-Modus
+ Multiplayer-
+ Synchronisation-




Spielspaß
91%
Grafik
87%
Hardware-Anforderungen
78%
Multiplayer-Funktionen
90%
Sound
97%
Urteil
88,60%
Preis
ca. 33,00 € (Preisvergleich)



award silber blacks award value blacks

Bezugsquelle: Capcom

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.