Arctic Cooling E361WM In-Ear-Kopfhörer im Kurztest

Seite 3: Testbetrieb

Testbetrieb - Kopfhörer

Die Ohrhörer machen an unserem IPod Video definitiv Laune. Das Tragen ist sicherlich für diejenigen gewöhnungsbedürftig, die noch nie mit In-Ear-Kopfhörern in Kontakt gekommen sind. Der Tragekomfort ist ansonsten als gut zu bewerten, speziell durch die drei verschieden großen Silikonaufsätze dürfte jeder Nutzer den bestmöglichen Komfort geboten bekommen. Der Sound wird durch eine wirklich gute Basswiedergabe geprägt. Die Stimmen werden größtenteils klar dargestellt, manchmal fehlt hier jedoch etwas der Nachdruck und die Gesangswiedergabe könnte ein wenig lauter ausfallen. Die Höhenwiedergabe fällt, wie auch die Basswiedergabe, nicht aus dem Rahmen. Alles klingt sauber und präzise. Das Abschirmen gegen Umgebungslärm funktioniert prima, zu laut aufdrehen sollte der Nutzer jedoch nicht, In-Ear-Kopfhörer sitzen nun mal direkt im Ohr und dementsprechend wirkt die Lautstärke auch direkt auf das Gehör.

Testbetrieb - Headset/IPhone

Die Arctic Cooling E361WM Kopfhörer zeichnen sich auch durch die Möglichkeit eines Headset-Betriebs aus. Durch den beiliegenden Splitter-Adapter können die Ohrhörer an den PC angeschlossen werden. Das verbaute Mikrophon macht hierbei einen sehr guten Eindruck. Die Klangqualität befindet sich stets auf hohem Niveau und die Stimmwiedergabe über das Mikrophon funktioniert prima. Für ein Skype-Telefonat eignet sich das E361WM Kopfhörer-Set somit auf jeden Fall. Als weiteres Einsatzgebiet kristallisiert sich die Nutzung in Verbindung mit einem Mobiltelefon heraus. Wir testen das Headset im Betrieb mit unserem IPhone. Auch hier zeigt sich eine wirklich gute Wiedergabequalität und ebenso wird der Gegenüber klar und deutlich verstanden. Ein Drücken des silbernen Knopfes auf der Rückseite des Mikrophons dient zur Annahme oder dem Auflegen von Anrufen, was im Test einwandfrei funktionierte.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0