Mushkin Ridgeback 4GB DDR3 1333 CL7 Speicherkit im Test

Der Teufel steckt im Detail

Seite 6: Fazit

Das 4GB große Mushkin Ridgeback Speicherkit weist eine hohe Kompatibilität auf und bietet eine ordentliche Grund-Performance, kommt aber erst richtig in Schwung, wenn die Spannung hochgezogen wird. Mit mehr als 700MHz über dem eigentlichen Standardtakt konnten wir den RAM auf satte 2057MHz übertakten. Die hervorragenden Übertaktungseigenschaften, kombiniert mit den beiden XMP-Profilen (Was einen sehr hohen QPI-Takt ermöglichen kann) und die geringe Grundspannung von nur 1,5 Volt stehen für sich und sorgen dafür, dass Mushkin ein ausgezeichnetes RAM-Kit auf dem Markt positionieren kann. Für aktuell 121 Euro wechselt das 4GB Mushkin Ridgeback DDR3 PC1333 Speicherkit den Besitzer. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt größtenteils, auch wenn das Kit teurer als vergleichbare Produkte der Konkurrenz daherkommt. Die Technic3D Redaktion vergibt einen Gold Award an Mushkin für das 4GB Ridgeback DDR PC1333 Speicherkit.



positiv:
negativ:
+ Timings- Preis
+ XMP-Profil-
+ Overclocking-
+ Geringe Standardspannung-





Kompatibilität (T3D)
100%
Timings
95%
Hoher QPI
100%
Performance
85%
Overclocking
100%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
95%
Preis
~121,00€ (Preisvergleich)



award gold blacks

Bezugsquelle: Mushkin.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.