LG Flatron W3000H Praxistest

Fernseher oder Monitor?

Seite 2: Details/Lieferumfang

Lieferumfang

LG ist für seine TFT Monitore bekannt. In Puncto Lieferumfang bietet der Flatron ein fast gewohntes Bild. Die nötigen Kabel und ein Blatt Papier welches als sog. "Easy Setup Guide" fungiert, werden mitgesendet. Unser Modell, der Flatron W3000H, kommt mit folgendem Lieferumfang:

30" TFT-LCD Monitor
"Easy Setup Guide"
DVI-Kabel
USB-Kabel
Treiber-CD
Netzkabel


(*klick* zum Vergrößern)


Details

  • Monitor Typ: 30" TFT LCD
  • Modellbezeichnung: Flatron W3000H
  • LCD Panel Typ: 30" LG Philips S-IPS Panel (TFT-LCD Aktiv Matrix)
  • Maximale Auflösung: 2560 (H) x 1600 (V)
  • Aktive Bildfläche (B x H): 646,2 mm x 403,86 mm
  • Abmessungen (B x H x T): 703 x 525-625 x 270 mm


  • Pixelabstand :0.252 mm
  • Helligkeit: 370 cd/m2 (typisch)
  • Kontrastverhältnis: 3000:1 (dynamisch); statisch 1000:1
  • Bildaufbauzeit (rise + fall): 12 ms
  • Bildaufbauzeit (grey-to-grey): 5 ms
  • Blickwinkel: 178° (horizontal); 178° (vertikal)
  • darstellbare Farben/Modi: 16.70 mio. Farben; 115 % NTSC
  • Horizontaler Frequenzbereich: Analog: 49,31kHz; Digital: 98,71kHz
  • Vertikaler Frequenzbereich: 60 Hz


  • Eingänge: DVI-D DUAL LINK (mit HDCP)
  • Spannungsbereich: 90 – 264 Vac, 47 – 63 Hz
  • Energieverbrauch: <130 Watt max.; Standby <2 Watt; aus <1 Watt
  • 4x USB 2.0 Anschlüsse am Monitor verfügbar
  • VESA-Befestigung: Kompatibel für Schwenkarme und Wandhalterung (100 mm)
  • Verfügbare Fronttasten: Power Ein/Aus, Helligkeit, Betriebsanzeige Ein/Aus, Jingle Ein/Aus
  • Neigungswinkel 25° nach oben, 5° nach unten, horizontal 350°
  • Gewicht: 12,3 Kg
  • TÜV GS, CE, EPA Energy Star, UL, CSA, SEMKO, FCC-B Zertifizierung
  • Höhenverstellbar 100 mm, Formatumschaltung 4:3 in wide
  • 2 Jahre Garantie über die deutsche Serviceniederlassung


(*klick* zum Vergrößern)


(*klick* zum Vergrößern)



Design

Nach dem Auspacken hält man 2 Einzelteile in den Händen: Den eigentlichen Monitor mit einem Teil des Fußes und den eigentlichen, ringförmigen Standfuß. Dieser muss nun noch in die Halterung eingesetzt und mit einer großen Schraube befestigt werden. Der Vorgang geht relativ einfach von der Hand. Der Monitor ist überwiegend in schwarz gehalten, einzig eine unten angebrachte Leiste, auf der sich auch die Bedienelemente befinden, ist silbern gestaltet. An sich macht der Monitor optisch einen edlen und sehr ansprechenden Eindruck. Die Bedienelemente sind sensitiv zu nutzen. Helligkeit und andere Einstellungen lassen sich mit bloßer Berührung steuern. Der Monitor wirkt nicht sehr tief. In Anbetracht seines enormen Panels und den damit verbundenen Ausmaßen, ist der Flatron W3000H definitiv schmal gehalten und fällt nicht unangenehm auf, durch zu große Proportionen des Gehäuses oder des Standfußes.


Verarbeitung

An der Verarbeitung ist absolut nichts auszusetzen. Keine unsauberen Kanten, keine Fehler im Lack und auf der Front. Ebenso ist der Standfuß sauber verarbeitet und das Gehäuse an sich makellos. Der schwarz lackierte Standfuß hat jedoch den Nachteil, dass er den Staub gerade zu magisch anzieht. Zeigten sich im Sample direkt von LG keinerlei Pixelfehler, so fanden wir auf einem zweiten TFT den wir fast zeitgleich für die Redaktion erwarben, einen im unteren Drittel recht mittig gehalten.

Nächste Seite: Praxisbetrieb/Testlauf
Veröffentlicht:

Kategorie: TFT
Kommentare: 6