Corsair T1 Race Gaming-Stuhl

Seite 3: Fazit

Der T1 Race knüpft genau an die Versprechen an, die Corsair auch bewirbt. Der Gaming-Stuhl lehnt sich nicht nur optisch am Sportwagenstil an, sondern vermittelt auch im Sitzen ein strammes, fast schon mit Aufforderungscharakter gerades Sitzen. Dazu gesellt sich eine tadellose Verarbeitung, mit akkuraten Nähten sowie einer makellosen Bespannung. Die Montage des T1 Race lässt sich, dank guter Anleitung und hoher Passgenauigkeit der Einzelteile, problemlos vollziehen.

Zwei kritische Aspekte sind uns jedoch auch bei dem T1 Race aufgefallen. Zum einen wirken die Armlehnen im Verhältnis zur sonstigen Verarbeitungsqualität weniger wertig und zum anderen scheint der PU-Kunstlederbezug anfangs starke Ausdünstungen abzusondern.

Der Corsair T1 Race kann in verschiedenen Farbvarianten geordert werden und ordnet sich unserer Meinung nach marktgerecht zu den Konkurrenzprodukten ein.



+
-
VerarbeitungArmlehne könnte wertiger sein
MaterialAnfängliche Ausdünstungen
Zusammenbau
Erscheinungsbild
Verstellmöglichkeiten
Anleitung

award editors5


Bezugsquelle: Corsair
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.