Catalyst 6.7 Treibervergleich

Seite 2: 3D Benchmarks

Testrechner:


Rechner:

• Intel 955 3,46 GHz
• Gigabyte Turbo
• 2x1024MB Kingston DDR2 900
• Sapphire X1800 XT/PE
• 2x be quiet! Dark Power Pro 600 Watt
• Silverstone Temjin 07

Software:

• Windows XP SP2
• DirectX
• Catalyst 6.7
• 3D Mark 2001SE
• 3D Mark 2003
• 3D Mark2005
• 3D Mark2006
• Aquamark 3

Alle Benchmarks wurden, wie bei uns üblich bei direkten Treibervergleichen, wieder in den Standardeinstellungen des Treibers sowie der Hardware vorgenommen. Unser Vergleich wurde auf einer Sapphire X1800 XT Performance Edition vollzogen.

3DMark 2001 ist sicherlich immer noch ein beliebter Benchmark. Der 3DMark 2001 SE (Build 330) ist die aktualisierte Version des 3DMark 2001. Unterstützung von DirectX 8.1 und ATIs Pixel Shader 1.4, neuer "Advanced Pixel Shader" Test.

2001as 2001bs 2001cs


(*klick* zum vergrößern)


3D Mark 2001:

3D Mark 2001
Catalyst 6.7
28086
Catalyst 6.6
27964
Catalyst 6.5
27572
Catalyst 6.4
26977
 
0
30000
15000
Punkte


Im 3D Mark 2003 wird Hauptsächlich die Grafikkarte belastet. Auch wenn es hier schon von Herstellern einige Treiberoptimierungen gab, wird er bei uns mit aufgenommen.

2003as 2003bs 2003cs


(*klick* zum vergrößern)


3D Mark 2003:

3D Mark 2003
Catalyst 6.7
18549
Catalyst 6.6
18795
Catalyst 6.5
18854
Catalyst 6.4
18545
 
0
25000
12500
Punkte


3DMark 2005 ist eine weitere "Punktejagd" vom Hause Futuremark und darf bei uns natürlich nicht fehlen. DirectX9 und auch Features wie ShaderModel 3.0 werden unterstützt. 3DMark05 enthält neben Game-Tests auch CPU- und verschiedene Feature-Tests.

3D Mark 2005:

2005as 2005bs 2005cs


(*klick* zum vergrößern)


3D Mark 2005
Catalyst 6.7
8944
Catalyst 6.6
8561
Catalyst 6.5
8852
Catalyst 6.4
8732
 
0
15000
7500
Punkte



3DMark 2006 unterscheidet sich trotz teilweise gleicher Inhalte stark von seinem Vorgänger. Durch mehr Schatten und Lichteffekt, verbunden mit detaillierter Geometrie, ist die Komplexität der neuen Grafiktests stark gestiegen. Die Einführung von ShaderModel 3.0 und HDR in zwei Grafiktests sind die Schlüsselelemente von 3DMark06.

c3s d3s p3s


(*klick* zum vergrößern)


3D Mark 2006:

3D Mark 2006
Catalyst 6.7
5023
Catalyst 6.6
5011
Catalyst 6.5
5023
Catalyst 6.4
5022
 
0
10000
5000
Punkte


Aquamark 3 basiert auf der Krass-Engine, die auch bei den Computerspielen Aquanox und Aquanox 2 zum Einsatz kommt. Der Benchmark führt Einzeltests aus und macht von DirectX 9, 8 und 7 gebrauch. Leider wurde das Projekt eingestellt, aber Technic3D verwendet ihn vorerst weiter.

aq3as aq3bs aq3cs


(*klick* zum vergrößern)


Aquamark3:

Aquamark3
Catalyst 6.7
83086
Catalyst 6.6
80826
Catalyst 6.5
80141
Catalyst 6.4
80237
 
0
120000
60000
Punkte


Der Catalyst 6.7 konnte sich bis auf 3D Mark 2003 etwas durchsetzen gegen seine direkten Vorgänger. Kleine Messtoleranzen können natürlich auftreten aber ansonsten liegt er knapp vor dem Catalyst 6.6.

Gehen wir über zu den Spiele Benchmarks...







Nächste Seite: Spiele Benchmarks
Veröffentlicht:

Kategorie: ATI
Kommentare: 0