Technic3D Review Kühler

Prolimatech Super Mega CPU-Kühler im Test

Seite 1: Prolimatech Super Mega CPU-Kühler

vorschau Prolimatech SuperMega 2 
Prolimatech vergab für den Megahalems CPU-Kühler ein Upgrade, welches sich vor allem in der Kühlleistung bemerkbar machen soll. Der inzwischen namentlich in „Super Mega“ umgetaufte Kühler stellt sich unserem Testsystem zum Vergleich gegen aktuelle Konkurrenz im High-End Segment.

Die Formgebung des Kühlkörpers erbt der Super Mega Kühler von dem Megahalems Kühler, da ging Prolimatech eher keine Experimente ein. Zwischen den Aluminium Lamellen finden sich jetzt vereinzelt Kupfer-Finnen, wodurch sich das Gewicht von ehemals 790 Gramm um 155 Gramm auf 945 Gramm erhöht. Insgesamt sind es zweimal acht der 45 Kühlfinnen, die auf Kupfer basieren, in jedem der beiden Kühlblöcke. Die Ausmaße liegen bei 130 x 158,7 x 74 mm (BxTxH), exakt auf dem Megahalems Niveau. Dementsprechend ist auf Kompatibilitätsprobleme in kleinen Gehäusen zu achten. Auch die sechs 6mm Heatpipes in U-Form finden ihren Platz am Super Mega Kühler, sowie ein konvex geformter Kühlerboden. Erfreulicherweise kann der Super Mega die inzwischen beliebten 140mm Lüfter aufnehmen. Auch gehören vier der dafür verantwortlichen Halteklammern zum Lieferumfang, womit auch zwei Lüfter nicht nur optional betrieben werden können. Die Auswahl der Lüfter überlässt Prolimatech weiterhin dem Anwender, der sich ein Lüfterpaar aussuchen kann, um somit das gewünschte Ziel zwischen Lautstärke und Performance erreichen kann.

      
(*klick* zum Vergrößern)


  • Übersicht:

  • Technische Angaben:

Maße130 x 158,7 x 74 mm (BxTxH)
Gewicht945g (ohne Lüfter)
Lüftern.a.
Lautstärken.a.
Maße Lüfterbis zu 2x 140mm
Luftdurchsatzn.a.


  • Kompatibilität:


IntelLGA 775/1366/1156/1155
AMDoptional


 
(*klick* zum Vergrößern)


Das Montagekit wurde etwas überarbeitet und damit ist auch ein Kritikpunkt aus unserem Megahalems Test beseitigt worden. Neben den Standardschrauben, liegen noch weitere schwarz gefärbte Schrauben im Lieferumfang, mit denen die Intel Spezifikationen bezüglich des Anpressdruckes überschritten werden können, um die Kühlleistung zu steigern. Zwar geht das außerhalb der Garantie, doch auch Thermalright beispielsweise hat dies seit einiger Zeit ebenfalls erfolgreich im Programm.

Die Verarbeitungsqualität zeigt sich beim vernickelten Prolimatech auch diesmal auf allerhöchstem Niveau und gibt uns keinen Anlass zur Kritik.
Unterstützt werden die Intel Sockel 775, 1155, 1156 und 1366. Das AMD-Kit muss leider immer noch optional erworben werden. Neben dem Montagekit finden sich noch Wärmeleitpaste und eine Kurzanleitung im Lieferumfang.

  • Lieferumfang:

Kühleinheit/Lüfterhaken black / kreuz black
Wärmeleitpaste
Lüfter Adapterkabelkreuz black
Befestigung Lüfter Klammer x4
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenlos
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung



Nächste Seite: Montage
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0