Technic3D Review Kühler

Antec H2O 1250

Pumpenpower

Seite 1: Antec H2O 1250

Mit dem H2O 1250 hat der Hersteller Antec einen ganz besonderen Kompaktwasserkühler ins Programm aufgenommen. Das Modell mit 240-mm-Radiator besitzt gleich zwei Pumpen. Dies soll der Kühlleistung sowie der Lautstärke zugute kommen. Lohnt sich jedoch der Aufpreis zu den kleineren Modellen und wie macht sich der Kompaktwasserkühler gegen starke Konkurrenten der High-End-Klasse? Derlei Fragen wollen wir klären und haben dafür mal wieder keinen Aufwand gescheut. Mehr auf den folgenden Seiten.

Antec wirft mit dem neuen H2O 1250 alte Gewohnheiten über Board. Anders als bei den Konkurrenzmodellen befindet sich die Pumpe, oder besser gesagt die dualen Pumpeneinheiten, nicht direkt über der CPU im Pumpengehäuse sondern direkt auf den Lüfternaben, wodurch laut Hersteller bessere Temperaturen erreicht werden können. Zudem soll diese Methode lästige Pumpengeräusche vermindern. Ob sich dieses außergewöhnliche Konzept jedoch auszahlt?

Auch optisch gibt es beim neuen Modell von Antec also endlich mal wieder etwas Neues. Lediglich die Schläuche kennen wir bereits von anderen Modellen. Die glatten, 300mm langen Schläuche, sind äußerst flexibel und dadurch sehr angenehm zu verlegen. Betrachtet man die Unterseite des H2O 1250 Kühlmoduls, so fällt einem hier zwar erneut ein Heer von Schrauben auf, aber die Bodenplatte aus Kupfer soll eine strukturelle Überarbeitung erfahren haben um Wärme noch besser aufnehmen zu können. Zudem ist hier keine Pumpeneinheit mehr integriert. Der dünne 240-mm-Aluminium-Radiator wird dennoch von gleich zwei Pumpen unterstützt. Die auf den Lüftern angebrachten Pumpen sind eine Besonderheit des Kühlers und sollen für brachiale Kühlleistung sorgen und gleichzeitig die Lautstärke reduzieren. Der Lamellenabstand des Radiators wurde für gute Leistungswerte ebenfalls angepasst. Der schwarz lackierte Radiator des H2O 1250 wartet mit Maßen von 280 x 27 x 120 mm (L x H x B) auf. Diese Maßnahmen schlagen sich natürlich auch beim Gewicht von ganzen 1,3 kg inklusive Lüfter nieder. Selbstverständlich ist auch der H2O 1250 CPU-Kühler, wie in dieser Klasse üblich, absolut wartungsfrei zu betreiben. Qualitativ macht der Kompaktwasserkühler mal wieder einen guten Eindruck. Gerade die Lackschicht wirkt hier wieder sehr robust und auch die Lamellen zeigen nur minimale Verformungen. Für Modder gibt es auch ein Schmankerl. Der Schriftzug auf der Pumpeneinheit wird durch RGB-LEDs beleuchtet und kann per Software, GRID genannt, in einem riesigen Farbspekrtrum variiert werden.



Die zwei beigelegten 4-Pin-Lüfter mit Pulsweitenmodulation arbeiten mit ganzen 600 bis 2.400 U/Min. Die schwarz gehaltenen 120-mm-Lüfter mit elf weißen Lüfterblättern bieten dabei, laut Hersteller, einen Luftdurchfluss von 184,4 m³/h bei einer Lautstärke von maximal 45 dB(A). Durch die Integration der Pumpen auf den Lüftern können diese leider nicht ohne Weiteres getauscht werden. Zur Steigerung der Leistung können aber optional noch zwei weitere 120-mm-Lüfter montiert werden. Die nötigen Anschlüsse dafür sind bereits vorhanden.



  • Übersicht:

  • Technische Angaben:


Maße Radiator
120 x 280 x 27 mm
Gewicht1.300 g
Lüfter600 - 2.400 U/min
Lautstärke45 dB(A)
Maße Lüfter120 x 120 x 25 mm
Luftdurchsatz184,4 m³/h



  • Kompatibilität:


IntelLGA 2011 / 775 / 1155 / 1150 / 1156 / 1366
AMDAM2 / AM3 / AM2+ / AM3+ / FM1 / FM2





Im Lieferumfang enthalten ist neben den Montagekits eine bebilderte Kurzanleitung und eine bereits aufgetragene Wärmeleitpaste. Kompatibel ist der H2O 1250 CPU-Kühler zu allen gängigen AMD und Intel Sockeln. Besonderheit ist hier sicher die beiliegende CD. Die darauf befindliche Software kann zum Steuern des Kompaktwasserkühlers verwendet werden. Mehr dazu jedoch im entsprechenden Kapitel.

  • Lieferumfang:


Kühleinheit/Lüfterhaken black / x2
Wärmeleitpaste (bereits aufgetragen)
Lüfter Adapterkabelkreuz black
Befestigung Lüfter Schrauben (x16)
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenlos
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung

Nächste Seite: Software
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 1