Corsair Vengeance Netzteil mit 650 Watt im Test

Netzteilserie für Systemintegratoren und Aufrüster

Seite 1: Corsair Vengeance Modell RPS0049 650W

Für den heutigen Netzteiltest hat uns Corsair einen brandneuen Kraftspender aus der Vengeance-Serie zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um das Modell "RPS0049" mit einer Ausgangsleistung von 650 Watt. Die preisgünstige Klasse geizt dabei nicht mit Features, denn mit an Bord sind unter anderem 80 PLUS Bronze-Effizienz, +12V Multi-Rail Design sowie ein besonders geräuscharmer Betrieb.

Lesezeichen

Die neuen Modelle der Corsair Vengeance-Serie sind in Ausführungen mit 400, 500, 550 und 650 Watt erhältlich und richten sich hauptsächlich an Aufrüster und auch Systemintegratoren. Geschuldet ist dies der hohen Nachfrage nach Netzteilen in diesen Leistungsbereichen. Mit der 80 PLUS Bronze Zertifizierung, einem 12 Volt Multi-Rail Design, dem geräuscharmen Betrieb sowie japanischer Elektrolytkondensatoren auf primärer und sekundärer Seite bringen die Netzteile alles wichtige mit. Das uns vorliegende Netzteil mit der vollständigen Bezeichnung Corsair Vengeance Modell "RPS0049" muss daher bei 20, 50 und 100 Prozent Last eine Effizienz von mindestens 82, 85 und 81 Prozent aufweisen.


Das schwarze Gehäuse des Vengeance-Netzteils zeigt sich schlicht in der Optik, die vorhandene Ausstattung ist bereits prominent auf der Verpackung zu erkennen. Unter dem Lüftergitter sitzt der leise 120mm Lüfter mit Temperaturregeleung, der bei geringer und mittlerer Auslastung seinen Betrieb unbemerkt im Hintergrund ausführt. Das Netzteil verfügt über insgesamt vier 12 Volt Schienen, die mit maximal 25 Ampere belastet werden können.


Zur weiteren Ausstattung gehören vier schwarze Befestigungsschrauben, zehn schwarze Kabelbinder, ein Faltblatt mit den Garantiebedingungen, ein Handbuch mit einer Installationsanleitung sowie den wichtigsten Daten und das Netzkabel. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre. Das Netzteil weist eine Einbautiefe von 140mm auf, die Ausgangsbuchsen stehen etwa 1mm aus dem Gehäuse hervor.

Technische Daten


Abmessungen B x H x T150 x 86 x 140
Lüfter1x120 mm
LüfterregelungTemperatursteuerung
Lüfter beleuchtet
PFCAktiv
Eingangsspannungsbereich100-240VAC
Kabellänge ATX / längstes Kabel60cm / 88cm
Stecker ATX 24P / 20P / P4 / P8 / AUX / / / /
Stecker 5.25“ / 3.5“ / SATA / PEG4 / 1 / 5 / 4
Leistung gemäss Hersteller650W
Stromstärken 3.3V / 5V / 5VSB / -12V25A / 25A / 3A / 0,8A
12V(1)25A
12V(2)25A
12V(3)25A
12V(4)25A
Combined Power 3.3V+5V / 12V130W / 648W
Garantie/Gewährleistung5 Jahre



Anschlüsse und Kabel

Das ATX-Kabel, die PCI-E-, und das EPS-Kabel sind von Corsair ordentlich ummantelt worden, alle anderen Kabel sind als Flachbandkabel ausgeführt und auch ausreichend lang für größere Gehäuse. Das ATX-Kabel weist hierbei eine Länge von 60cm auf, der 20+4-Pin ATX Stecker garantiert immer noch eine gewisse Abwärtskompatibilität. Ausziehhilfen an den Molex Steckern sind erfreulicherweise vorhanden. Das 650 Watt Netzteil ist mit zwei PCI-E-Kabeln ausgestattet, die beide in zwei P6+2-Pin Stecker münden. Somit verfügt das Netzteil über insgesamt vier PCI-E Stecker.




Fest montierte Kabel:
  • Ein ATX/BTX Stecker (20+4 Pin)
  • Ein Kabel mit einem P8 (P4+P4) Stecker (EPS/ATX12V Mainboard)

Abnehmbare Kabel:
  • Zwei Kabel mit je zwei 6+2-Pin Stecker (Grafikkarte)
  • Ein Kabel mit drei 5-Pin Stecker (SATA)
  • Ein Kabel mit zwei 5-Pin Stecker (SATA)
  • Ein Kabel mit vier 4-Pin 5.25“ Stecker (Laufwerke, HDD)

Sonstige Kabel und Stecker:
  • Ein Kabel von 4-Pin 5.25“ Stecker (Laufwerke, HDD) auf 4-Pin 3.5“ Stecker (Laufwerke)


Lüfter, Lautstärke und Kühlung

Das Netzteil wird von einem 120mm Lüfter über eine Temperatursteuerung gekühlt. Die genaue Bezeichnung des Lüfters lautet "Hong Hua HA1225H12S-Z". Laut Corsair verursacht dieser Lüfter im Netzteil bei Volllast einen maximalen Schalldruck von knapp 32 db(A).


In der Praxis begrenzt diese Regelelektronik die Drehzahl des Lüfters jedoch so, dass der Lüfter selbst bei Volllast kaum aus dem Gehäuse heraus zu hören ist. Auch bei einer Überlast von 19 Prozent, was rund 773 Watt entspricht, bleibt der Lüfter in einem sehr angenehmen Lautstärkerahmen.

Zur Lüfterlautstärke ist anzumerken, dass es wie bei allen Lüftern mit Temperatursteuerung schwierig ist, die effektive Lautstärke im "Normalbetrieb" zu beziffern, zumindest ohne aufwändige Messverfahren in klimatisierten und Schalltoten Räumen.

Lüfterdaten:

  • Hersteller: Hong Hua
  • Modell: HA1225H12S-Z
  • Durchmesser: 120mm
  • Lüfterblätter: 7 Stück
  • Lautstärke max. 32 dB(A)
  • Drehzahl im Netzteil: max. ?U/min.
  • Stromaufnahme max. 580 mA
Nächste Seite: Spannungsstabilität
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0