- Review

Corsair Vengeance 16GB DDR3 1600 CL9 Speicherkit im Test

Seite 1: Corsair Vengeance 16GB DDR3 1600 Speicherkit

vorschau corsair vengeance 16gb ddr3 1600 cl9 cmz16gx3m4x1600c9 2
Mit dem Release der neuen Intel Sockel 2011 Plattform kamen von den Speicherherstellern neue Kits mit vier Modulen. Heute haben wir ein Quad-Kit von Corsair der Vengeance Reihe mit einer Gesmtkapazität von 16GB und 1600MHz Takt – das CMZ16GX3M4X1600C9 – im Test.

DDR3 Speicherkits mit einer Kapazität von 16 Gigabyte dürften bei Sockel LGA2011 Plattformen zum Standard gehören, möchte man sich doch nicht die Möglichkeiten zum Upgrade verbauen. Das Corsair Kit kommt in einer Box mit Sichtfenster zum Kunden. Die Module sind dabei gut und sicher verpackt.


Das Speicherkit besteht aus vier 4 Gigabyte DDR3-Speichermodulen. Diese arbeiten mit den Timings 24-9-9-9 2T bei einer maximalen Taktfrequenz von 1600 MHz und einer VDimm von 1,5 Volt. Damit liegen die Speichermodule innerhalb der Intel Spezifikation für die aktuellen Sandy Bridge Plattformen, sind aber auch für andere Intel und AMD Plattformen gleichermaßen geeignet. Für eine einfache Konfiguration auf Intel Systemen sind die Speichermodule mit dem Intel Xtreme Memory Profile ausgestattet. Damit wird auch weniger versierten Anwendern ermöglicht die Speicher durch Auswahl des XMP Profils in ihren Timings genau nach Spezifikation für eine maximale Stabilität und Leistung zu konfigurieren.


Die Module sind mit den typischen Heatspreadern der Corsair Vengeance Reihe bestückt. Neben der schwarzen Variante gibt es zudem eine Version mit blauen Heatspreadern mit den gleichen Spezifikationen. Ebenso gibt es ein Kit von Corsair mit Heatspreadern normaler Bauhöhe, welche Module ohne Heatspreader kaum überragen, allerdings mit leicht anderen Timings.

Durch die recht hohen Heatspreader erreichen die Module eine Höhe von circa 53mm, wodurch es in dem ein oder anderen System durchaus zu Inkompatibilitäten kommen kann, wir empfehlen vor dem Kauf jedenfalls ein Ausmessen des vorhandenen Platzes. Wirklich nötig haben die Module die Heatspreader unserer Meinung nach nicht, vor allem wenn man sie nicht übertakten möchte.

Corsair Vengeance 16GiB DDR3 1600 CL9
Part.No.CMZ16GX3M4X1600C9
Kapazität16384MiB (4096MiB x 4)
Speed1600 MHz DDR3 (PC3-12800)
CAS LatencyCL 9-9-9-24
Test Voltage1,5 Volts
HeatspreaderVengeance schwarz
Modulhöhe53mm
Type240-pin DIMM
PCB8-Layer
ECC-
Garantiegesamte Lebenszeit



Corsair Vengeance CMZ16GX3M4X1600C9 spd

Folgende SPD-Profile sind laut CPU-Z in den Speichermodulen des Corsair Vengeance 16GB DDR3 1600 CL9 Speicherkit hinterlegt.
Nächste Seite: Testsystem