Release erster Skylake Prozessoren Core i7-6700k und i5-6600k am 5. August

Nachdem erst kürzlich Intels Broadwell Prozessoren debütierten und erste Z170 Mainboards mit LGA 1151 Sockel für die Skylake Prozessoren auf der Computex zu sehen waren, ist jetzt der Release Termin der Topmodelle der neuen Core i-6000 Prozessoren durchgesickert.

Laut der asiatischen Website benchlife.info soll die Veröffentlichung der beiden K-Modelle mit freiem Multiplikator Core i7-6700k und Core i5-6600k kurz bevorstehen. So sollen die Modelle bereits in knapp einem Monat am 5. August in den Läden erhältlich sein. Weitere Modelle sollen dann erst Ende August zur IFA folgen.


Die neuen Prozessoren basieren dabei auf der neuen Skylake Architektur und setzen auf den neuen LGA 1151 Sockel und damit auch einen neuen Chipsatz voraus. Auf Seiten des Speichers kommt zwar meist DDR4 zum Einsatz, jedoch wurden bereits erste Mainboards von Biostar mit DDR3 und DDR4 Slots gesichtet. Um für den nötigen Unterbau zu sorgen, sollen ebenfalls ab dem 5. August Mainboards mit dem nötigen Z170 Chipsatz erhältlich sein. Mainboards mit den kleineren Chipsatz Varianten H170, B150, H110, Q170 und Q150 sollen, wie auch die kleineren Prozessoren, zur IFA folgen.

Intel wird demnach seine neue Plattform pünktlich zur Gamescom der Öffentlichkeit präsentieren. Unterdessen können beim Online Händler PC-Connection bereits Skylake Modelle vorbestellt werden. Für den Core i7-6700k werden derzeit gut 400 Dollar, für den Core i5-6600k knapp 280 Dollar ausgerufen.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.