NZXT bringt neues Gehäuse aus der Classic-Serie - Das Source 220

NZXT erweitert mit dem Source 220 nun die Classic-Serie um ein weiteres Gehäuse.

NZXT bringt nach dem Source 210 und dem Source 210 Elite nun ein neues Budget-Gehäuse auf den Markt und erweitert damit seine Classic-Serie. Beim neuen Source 220 handelt es sich erneut um ein sehr preisgünstiges Gehäuse. Bis auf ein paar wenige Änderungen, die hauptsächlich die Optik betreffen, entspricht das neue Gehäuse grundsätzlich seinem Vorgänger. Das 6,5 kg schwere Source 220 bietet neben einer Mesh-Front im dunklen Hochglanz-Look und gebürstetem Aluminium, einen komplett schwarz lackierten Innenraum. Weiter bietet es, wie seine Vorgänger, Platz für drei 5,25- und acht 3,5-Zoll-Laufwerke, welche Werkzeuglos montiert werden können. Leider hat NZXT auf 2,5-Zoll-Montagemöglichkeiten verzichtet. Mainboards können im ATX- und MICRO-ATX-Formfaktor verbaut werden. Für Frischluft sorgen ein 120-mm-Lüfter am Heck und ein 140-mm-Lüfter im Deckel. Optional können noch vier weitere Lüfter angebracht werden. Der Mainboard-Tray bietet Aussparungen zur CPU-Kühlermontage und Durchführungen für eine bessere Kabelverlegung. Das Netzteil wird auf dem Boden des Gehäuses montiert. Das I/O-Panel in der Front bietet neben den üblichen Audioanschlüssen noch jeweils einen USB 3.0- und USB 2.0-Anschluß.



Das Source 220 wird vermutlich für unter 50 Euro angeboten werden. Genaue Informationen gibt es leider noch nicht. Im Technic3D-Preivergleich ist derzeit nur das Source 210 zu einem Preis ab rund 34 Euro gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.