COSMOS II Gehäuse von Cooler Master offiziell vorgestellt

Cooler Master stellte das neue COSMOS II PC-Gehäuse offiziell vor.

Bereits letztes Jahr konnte man auf den Messen in einem Hinterzimmer das kommende COSMOS II Gehäuse bestaunen. Es tritt ein Erbe an, welches mit dem COSMOS (1000) im Jahre 2007 begann und ein Jahr später mit dem COSMOS -S- ein Facelift erhielt.

Das COSMOS II setzt bei den Materialien auf Aluminium und Stahl, wobei die Außenhaut mit Aluminium gesegnet wurde. Das Gewicht wird jedoch bei 22kg liegen, bei Maßen von 344x704x664mm. Optisch setzt Cooler Master weiterhin auf Mesh-Akzente und erklärt dies mit der benötigten Luftzufuhr. Das Gehäuse unterstützt den Einbau eines 360er Radiator für Wasserkühlungen, sowie einem 240er Radiator am Platz der Festplattenkäfige. Der Innenraum soll rund 20 Prozent mehr Platz bieten als seine Vorgänger und kann nun bis zu 13! Festplatten beziehungsweise SSDs unterbringen. Auch stellt ein 4-Wege-SLI/CrossFire System keine Hürde dar. Die Hardware wird größtenteils werkzeuglos montiert und das Netzteil am Gehäuseboden platziert.
Mainboards in der Größe bis hin zu den bei Enthusiasten beliebten XL-ATX Formfaktoren können installiert werden. Für ein sorgfältiges Kabelmanagement sorgen integrierte Ösen und Kabelführungswege, sowie mitgelieferte Kabelbinder. Eine Lüftersteuerung in den Bedienelementen bietet ein zusätzliches Feature neben den Frontseitig angebrachten Audio,- USB 3.0,- und USB 2.0-Anschlüssen.



Für die Kühlung sorgen ein 200mm Lüfter in der Front, ein 120mm im Deckel, ein rückwärtiger 140mm Lüfter und zwei angebrachte 120mm Lüfter an der Seite, sowie am Boden. Optional kann ein weiterer 120mm Lüfter an den HDDs angebracht werden. Staubfilter sind inklusive.



Das Ganze hat natürlich seinen Preis, denn das COSMOS II Gehäuse wird mit 349,99 Euro im Handel angeboten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 10
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.