NZXT erneuert die Kraken AiO-Wasserkühlungs-Serie

Gleich drei neue Wasserkühler werden von NZXT runderneuert, wobei die Kraken X52 laut Hersteller eine komplette Neuentwicklung darstellt.

Die X52 Kühlung schließt die Lücke zwischen der Kraken X42 sowie X62 und positioniert sich mit zwei 120mm Lüftern in einem neuen Formfaktor. Überarbeitet wurden die Pumpe, der Radiator und neue Lüfter kommen zum Einsatz. Zudem wurden die Schläuche mit verstärktem Nylon ummantelt, was die Haltbarkeit erhöhen soll.



Mit der Software CAM in der Version 3.2 lässt sich eine integrierte RGB-Beleuchtung am Kühler an das Farbspektrum des Systems oder der Temperaturentwicklung anpassen. Die neuen Aer P-Lüfter sollen einen hohen statischen Druck auf dem Radiator entwickeln und die Kühlleistung merklich verbessern, sowie einen leisen Betrieb garantieren. Optisch sind die Rahmen der Lüfter mit verschiedenen Farben veränderbar. NZXTs Aer P-Lüfter sind in zwei Größen, auch separat ab November, verfügbar. Das 120 mm-Modell ist in der X52 verbaut, wohingegen das 140 mm-Modell in der Kraken X42 und X62 verwendet wird.

Die neue Kraken-Reihe erscheint Anfang November im Handel für 129,90 Euro für die X42, 149,90 Euro für die X52 und 159,90 Euro für das größte Modell, die X62.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wasserkühlungen
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.