Zukunft der Bioshock Marke

Nach der kürzlich angekündigten Schließung von Irrational Games gibt Publisher 2K Entwarnung für die Bioshock-Serie. Das Bioshock Universum biete noch reichlich Stoff für viele unerzählte Geschichten.

Nachdem Kevin Levine bekannt gab, dass Irrational Games die Pforten schließen wird, stellten sich viele Fans die Frage, wie es wohl mit dem BioShock-Universum weiter gehen wird. Publisher 2K Games bestätigte gegenüber Gameinformer, dass die Serie trotz der Schließung von Irrational Games nicht fallen gelassen wird.

“BioShock ist eine unserer beliebtesten Serien, und wir sind Ken und seinem talentierten Team bei Irrational Games für ihren Beitrag an BioShock und BioShock Infinite zu Dank verpflichtet. Das BioShock Universum bietet noch reichlich Stoff für viele unerzählte Geschichten, und wir freuen uns darauf, das nächste BioShock Erlebnis zu erfahren.”

Fans können also aufatmen, denn Publisher 2K Games hat offensichtlich noch nicht mit der Serie abgeschlossen. Wer die Weiterentwicklung der Serie übernimmt und wie diese aussehen soll ist noch unklar. Bleibt nur zu hoffen, dass das neue Entwicklerstudio den hohen Anforderungen der Fans gerecht wird.
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.