Keine neuen Smartphones von HP

Hewlett Packard will künftig keine neuen WebOS-Geräte mehr produzieren, das Smartphone Pre3 und das HP Touchpad werden nicht erscheinen.

Laut den Kollegen von Golem zieht sich HP vollständig aus dem Smartphonegeschäfft zurück. Zuvor hatte das Unternehmen schon bekanntgegeben, sich von der eigenen PC-Sparte zu trennen. Obwohl sich die auf dem Markt befindlichen Smartphones und Tablets nach der Preissenkung laut dem Onlinehändler Cyberport besser zu verkaufen scheinen, will HP diesen Weg gehen. Somit kündigt das Unternehmen an, das bereits vorgestellte und vorbestellbare Smartphone Pre3 und das HP Touchpad nicht mehr veröffentlichen zu wollen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.