Nvidia präsentiert Quartalszahlen

Nvidia seine Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Nach diesen Zahlen hat es Nvidia geschafft im Vergleich zum ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres seinen Umsatz um 51 % zu steigern auf eine Milliarde US$. Gleichzeitig stieg der Gewinn minimal auf 137,6 Milionen US$ im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres (131,1 Millionen US$). Im ersten Quartal des vorhergehenden Geschäftsjahres musst Nvidia noch einen Verlust von 201,3 Millionen US$ ausweisen. Damit befindet man sich von den reinen Zahlen her aktuell knapp unterhalb der "fetten Jahre" 2007 und 2008, in denen Nvidia Rekordumsätze erwirtschaften konnte.

 
(*klick* zum Vergrößdern)


Nach Aussage von Nvidias CEO Huang sei der Start von Fermi ein wesentliches Standbein für die gute Entwicklung. Neben einer hohen Nachfrage um Consumer Bereich nach den GTX 400-Karten sei v.a. bei den professionellen Versionen Quadro und Tesla ein kräftiges Wachstum zu verzeichnen. Daher ist mein bei Nvidia optimistisch, dass die positive Entwicklung anhält. Allerdings ist das zweite Geschäftsquartal aus saisonalen Gründen immer um ca. 2-5% umsatzschwächer als die anderen Quartale.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.