Auftragsfertiger TSMC plant nächste „Gigafab“

TSMC Logo 
Erst im Juli hat die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) den Grundstein für die dritte „Gigafab“ (Fab15) gelegt und schon jetzt plant der Riese bereits die nächste.

Als „Gigafab“ bezeichnet man die aktuell größte Fertigungslinie eines Waver-Produzenten. Mit Hilfe von solchen Fertigungslinien können mehr als 100.000 300-mm Wafer pro Monat produziert werden. TSMC hat bereits zwei dieser „Gigafabs“ im Betrieb.

Nach den bisherigen Plänen wird die dritte „Gigafab“ rund 300 Milliarden New-Taiwan-Dollar (knapp 10 Mrd. US-Dollar) bis zur Fertigstellung kosten. Genau diese Summe soll auch für die vierte „Gigafab“ veranschlagt werden. Laut Angaben von The Taiwan Economic News soll TSMC bereits mit der Planungsphase begonnen haben, ein Baubeginn soll aber nicht vor 2014 geplant sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.