Internetnutzer sind durchschnittlich 140 Minuten am Tag online

Mehr als drei Stunden verbringen männliche User unter 30 Jahren durchschnittlich jeden Tag im Web und ist somit der typische Internetjunkie.

Insgesamt gesehen sind Internetnutzer in Deutschland im Schnitt knapp 140 Minuten jeden Tag online. So eine aktuelle Erhebung im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM.
Männer surfen in etwa eine Viertelstunde länger am Tag als Frauen. Einer von zehn befragten Usern in dieser Altersgruppe ist Vielsurfer und verbringt sogar zwischen fünf und zehn Stunden im Internet. Selbst bei den 30- bis 49-Jährigen gehören fast zehn Prozent der oben genannten Gruppe der Vielsurfer an. Weniger als ein Prozent der Deutschen sind mehr als zehn Stunden online, wobei dies als Extrem zu bezeichnen ist. Die über 50-Jährigen sind immerhin durchschnittlich noch fast eineinhalb Stunden im Netz aktiv.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.