Microsoft Center in Berlin-Startschuss gefallen

Microsoft gibt den Startschuss für das Microsoft Center in Berlin, Unter den Linden 17.

Der Startschuss für die Umbauarbeiten in dem historischen Gebäude Ecke Charlottenstraße ist gefallen. Noch in diesem Jahr wird das Microsoft Center eröffnet. Auf vier Etagen und rund 3.000 Quadratmetern wird der Branchenriese dort sein Produktportfolio interessierten Kunden bereitstellen.



Mittelpunkt soll ein Café mit Gastronomiekonzeptim Erdgeschoss sein. Besucher können sich hier beispielsweise an Xbox, Surface, Kinect und Windows Phone live austoben. Natürlich wird es auch Eventbereiche, Präsentationsbereiche und Platz für Dialoge geben. Für IT-Start-ups reserviert Microsoft das Dachgeschoss.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.