12,1 Zoll Display mit 4K-Auflösung

Japan Display, ein Unternehmen das aus der Zusammenarbeit von Sony, Toshiba und Hitachi entstanden ist, hat ein 12,1 Zoll Display mit 4K-Auflösung vorgestellt.

Wie Japan Display auf seiner Homepage meldet, habe man ein neues Display für Tablets entwickelt. Dieses weist eine Diagonale von 12,1 Zoll auf und arbeitet mit der zukunftssicheren 4K-Auflösung. Damit sind auf dem kleinen Bildschirm insgesamt 3.840 x 2.160 Pixel vorhanden, was eine Pixeldichte von 365 PPI entspricht. Weiter soll das Display eine Helligkeit von 500 cd/m² bieten und einen Kontrast von 1000:1. Trotz der hohen Auflösung soll der Stromverbrauch insgesamt zur Sparsamkeit tendieren .

japandisplay 12inch 4k

Besonders stolz sind die Entwickler anscheinend auf den dünnen Rahmen des Displays. In der Praxis sollen sich damit äußerst schlanke Geräte entwickeln lassen. Wann die Massenproduktion des Displays starten wird, ist allerdings noch nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wirtschaft/Politik
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.