Sapphire Vapor-X

Der Vaporisierer oder alles bloß heiße Luft?

Seite 6: Fazit

Vaporisiert der Sapphire Vapor-X CPU-Kühler nun die Konkurrenz oder ist alles nur heiße Luft? Wir sagen: ,,weder noch!'' Die UVP ist mit 69 Dollar natürlich ziemlich großzügig gewählt. Für das gleiche Geld erhält man oft noch etwas mehr Leistung und teilweise auch leisere Lüfter. Beim Vapor-X gibt es aber noch viele andere Aspekte, die bedacht werden wollen. Die Abmessungen sind beispielsweise sehr gut gewählt. Die Speicherkompatibilität ist demnach hervorragend. Weiter ist das futuristische Design einfach etwas Besonderes und der Wiedererkennungswert enorm. Vor allem Modder könnten sich hier angesprochen fühlen. Sicher wird der blau-leuchtende Kühler nicht jedem gefallen, doch gerade bei gedämmtem Licht macht der Vapor-X einfach einiges her. Dazu kommt noch die sehr solide Montage inklusive gut verständlicher Anleitung, mit der auch Anfänger sicher nicht überfordert sein werden. Damit ist der Kühler auch für weniger versierte Anwender einen Blick wert. Qualitativ spielt der Kühler aus dem Hause Sapphire zwar noch nicht in der Oberliga, für das erste Produkt in diesem Bereich gibt es aber nicht viel auszusetzen. Lediglich der großzügige Einsatz von Kunststoff und minimale Kleinigkeiten wie der nicht ganz perfekte Kühlerboden konnten uns nicht restlos begeistern. Dafür kann der Sapphire Vapor-X aber mit einer schicken Nickelschicht, einzigartigem Design und ordentlich geformten Lamellen glänzen. Optisch ist der Vapor-X einfach wirklich sehr ansprechend und wird sicher einige Fans finden.

Kommen wir zur Leistung. Der Sapphire Vapor-X macht sich recht anständig in unserem harten Testparcours. Neue Bestmarken stellt er mit seiner Kühlleistung allerdings auch nicht auf. Gerade da die Lüfter bei voller Drehzahl doch recht laut agieren, hätten wir uns noch ein wenig mehr gewünscht. Dank gelungener PWM-Regelung kann der Vapor-X aber im Idle auch empfindlichere Gemüter zufriedenstellen. Wer es noch leiser mag, kann die die Lüfter einfach gegen alternative Modelle austauschen. Leider können allerdings nur Lüfter im 120-mm-Format montiert werden - 140-mm-Modelle bleiben außen vor.


Wir vergeben für die gezeigte Gesamtleistung einen Technic3D-Award in Bronze. Damit verfehlt der Vapor-X von Sapphire den Silber-Award nur knapp. Selbst die Negativpunkte sind demnach Klagen auf recht hohem Niveau. Für einen Preis erhält man mit dem Sapphire Vapor-X derzeit einen ausreichend starken und vor allem hübschen Kühler mit einfacher Montage, guter Ausstattung und lediglich kleineren Mängeln wie die etwas zu hohe Lautstärke bei erhöhten Drehzahlen. Wer bereit ist den doch etwas hoch angesetzten Preis zu zahlen, wird dafür mit einer sehr guten PWM-Regelung, recht ordentlichen Kühlleistungen und vor allem mit einer einzigartigen Optik belohnt.


positiv:
negativ:
Lautstärke bei niedrigen DrehzahlenLautstärke bei hohen Drehzahlen
Futuristische OptikRecht hoher Preis
Montage
Lieferumfang




Optik
95%
Qualität
85%
Ausstattung/Lieferumfang
90%
Montage
90%
Leistung/Relation Lautstärke
80%
Lautstärke (Durchschnitt)
75%
Preis/Leistung
75%
Gesamtwertung
84%
Preis


award bronze blacks

Bezugsquelle: Sapphire.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.