Silverstone Olympia OP650W Netzteil

Seite 8: Fazit

Silverstone liefert auch bei der neuen Olympia-Serie gewohnt solide Qualität. Allerdings reicht gerade einmal gleiche Leistung wie vor zwei Jahren vermutlich vielen Anwendern heute nicht mehr. Trotz des größeren Lüfters ist das neue Netzteil nicht als leiser einzustufen. Der Wirkungsgrad liegt für heutige Verhältnisse gerade einmal im Durchschnitt. Bei den Features wurde sogar ein Rückschritt vollzogen und auf eine Überstromschutzschaltung verzichtet. Auch optisch hat sich trotz des Wechsels des Zulieferers kaum etwas getan. Die Kabel sind noch immer nicht durchgehend umnetzt, von nicht einmal ansatzweise vorhandenem Kabelmanagement ganz zu schweigen. Natürlich gibt es Anwender, die mehr Wert auf Qualität als auf optische und ergonomische Raffinessen legen, aber es gibt mittlerweile genügend Hersteller, die in dieser Preisklasse beides liefern. Unter diesem Gesichtspunkt hat das Olympia dann einen eher schweren Stand.




positiv:
negativ:
StabilitätLautstärke
VerarbeitungDesign (Kabel)
-Preis





Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
100%
Layout
60%
Anschlüsse
100%
Features
70%
Lautstärke
79%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
82%
Ausstattung
70%
Preis-/Leistung
55%
Gesamtwertung
81.6%
Preis
ca. 129€



award bronze black award eco black


Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Silverstone für die unkomplizierte Bereitstellung eines Testsamples.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.