Corsair TX650W (CMPSU-650TX) im Test

Seite 8: Fazit

Wie schon mit dem VX450 und dem VX550 bietet Corsair auch mit dem TX650 solide Leistung zu einem insgesamt attraktiven Preis. Gegenüber dem VX550 bietet das TX650 allerdings keinen bedeutenden Vorteil: Es bietet lediglich etwas mehr Anschlüsse, nämlich vier zusätzliche Laufwerksstecker, die der normale Anwender aber kaum ausnutzen wird, und dazu zwei 6+2-Pin Stecker anstelle von einem 6+2- und einem 6-Pin-Stecker. Auch dies dürfte aber den meisten Anwendern nichts bringen: Derzeit gibt es keine Grafikkarten, die zwei 6+2-Pin Stecker benötigen, und selbst wenn es die einmal geben sollte, dann könnten diese auch mit einem 6+2- und einem 6-Pin-Stecker betrieben werden.

Dazu kommt, dass sich das TX650 von der Leistung her kaum von VX550 abhebt. Es verfügt über keinerlei Leistungsreserven. Dank guter Verarbeitung und trotz Allem gutem Preis-/Leistungsverhältnis fällt die Gesamtwertung dennoch positiv aus.




positiv:
negativ:
Preis/Leistungkein Kabelmanagement
Wirkungsgradkeine Leistungsreserve
Verarbeitung-




Gesamtwertungstabelle:

Verarbeitung
100%
Layout
65%
Anschlüsse
100%
Features
76%
Lautstärke
79%
Leistung
100%
Stabilität
100%
Effizienz (neu)
88%
Ausstattung
95%
Preis-/Leistung
100%
Gesamtwertung
94.1%
Preis
ab ca. 77€



award eco black award gold black award value black


Falls Fragen bestehen zu dem Test: ein Besuch im Forum lohnt sich immer.

Vielen Dank an Corsair für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.




Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.