Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B Gehäuse im Test

HPTX-Riese der zweiten Generation

Seite 1: Einleitung

Im folgenden Test befassen wir uns mit der überarbeiteten Version des Deep Silence 6 von Nanoxia. Das große Deep Silence 6 Rev. B stellt die Speerspitze des Gehäuseangebots von Nanoxia dar und eignet sich selbst für große HPTX-Systeme. Das zurückhaltende Design, das für Nanoxia typisch ist, wurde dabei beibehalten und eine hohe Funktionalität und Variabilität stehen weiterhin im Vordergrund. Wie sich das Silent-Case in der Praxis schlägt,steht im folgenden Artikel.


Der große Big-Tower wird in einem mächtigen Karton angeliefert, der oben und unten an beiden Seiten zusätzlich verstärkt wurde. Der Aufdruck des Karton gibt bereits einen Überblick über die Key-Features des Gehäuses. Der Lieferumfang umfasst neben dem üblichen Befestigungsmaterial weitere Beigaben. Dabei handelt es sich um eine 24-Pin-ATX- und eine 8-Pin-EPS-Verlängerung. Dies ist nützlich da das hohe Gehäuse die Kabellage des einen oder anderen Netzteils mit Sicherheit an die Grenze bringt. Des Weiteren sind zwei Adapterblenden mit von der Partie, die den Einbau eines 3,5-Zoll-Laufwerks in einen externen 5,25-Zoll-Schacht ermöglichen. Mit den vier mitgelieferten Gumminoppen können die Schlauchdurchführungen an der Rückwand geschlossen werden falls diese nicht genutzt werden.

nanoxia deep silence 6 revb gehaeuse test header

Das Deep Silence 6 Rev. B setzt auf einen gängigen Materialmix: Stahl und Hartplastik. Das Grundgerüst des Gehäuses besteht gänzlich aus Stahl. Der Deckel und die Front werden aus Hartplastik hergestellt und in den Korpus eingeklickt. Das Leergewicht des Deep Silence 6 Rev. B beträgt 20,8 kg. Damit handelt es sich um ein echtes Schwergewicht, dass selbst Boliden wie das Corsair Obsidian Series 900D (18,6 kg) oder das Fractal Design Define XL R2 (16,4 kg) alt aussehen lässt. Die Abmessungen fallen mit 250 x 644 x 655 mm (B x H x T) dementsprechend üppig aus. Lediglich das Corsair Obsidian Series 900D (252 x 692 x 649 mm) spielt in der gleichen Liga. Infolgedessen frisst das Deep Silence 6 Rev. B jegliches Mainboardformat zum Frühstück. Ob HPTX, E-ATX, XL-ATX, ATX, Micro-ATX oder Mini-ITX – allesamt können in Verbindung mit dem Deep Silence 6 Rev. B genutzt werden.

Technische Daten

Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B
Abmessungen250 (B) x 644 (H) x 655 mm (T)
Gewicht20,8 kg
Mainboard-FormfaktorenHPTX, E-ATX, XL-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
MaterialStahl, Hartplastik
Kabelraum hinter dem Mainboard-Tray28 mm
Max. Bauhöhe CPU-Kühler200 mm
max. Erweiterungskartenlänge370 mm (400 mm ohne Fan-Mount am HDD-Käfig)
Slots für Erweiterungskarten10
Frontanschlüsse4x USB 3.0
2x USB 2.0
Front Audio (In/Out)
LüfterFront: 2x 140 mm (vorinstalliert)
Top: 3x 120/140 mm (2x 140 mm vorinstalliert)
Rückwand: 1x 120/140 mm (1x 140 mm vorinstalliert)
Boden: 2x 120/140 mm (optional)
Seitenteil: 2x 120/140 mm (optional)
Festplattenkäfig: 2x 120/140 mm (optional)
Laufwerke4x 5,25 Zoll (extern, davon 2x 3,5 Zoll mittels Adapter möglich)
10x 2,5/3,5 Zoll (intern)
6x 2,5 Zoll (intern)
BesonderheitenSchalldämmung
Stufenlose 2-Kanal-Lüftersteuerung
Nächste Seite: Äußere und Innere Details
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0