Technic3D Review PC-Spiele

Torchlight 2

Seite 1: Torchlight 2

Runic Games schickte mit Torchlight 2 am 20. September den zweiten Teil der Torchlight Serie ins Rennen. Torchlight 2 gilt als der härteste Diablo 3 Konkurrent des Jahres. Ob sich das klassische Gameplay gegen den Genre-Giganten behaupten kann, steht in unserem Review.



3 Jahre mussten Fans der Torchlight-Serie auf den Nachfolger des Überraschungshits Torchlight warten. In dieser Zeit hat sich Runic Games stark an den Kritikpunkten der Community orientiert, um die Spielmechanik zu erweitern und zu verbessern. Besonders hervorzuheben ist die Multiplayer-Umsetzung, die über das Internet und über einen LAN-Modus, mit bis zu 6 Spielern, erfolgte. Bisher sind bei uns keine technischen Probleme wie Serverüberlastung oder Ähnliches aufgetreten, was heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich zu sein scheint.

Versionen

Torchlight 2 ist derzeit nur als Downloadversion und auf Englisch erhältlich. Die deutsche Umsetzung und der Ladenvertrieb ist durch Daedalic Entertainment für Ende Oktober angekündigt. Runic Games stellte pünktlich zum Release-Termin auch eine Demoversion zum Download bereit. Spieler die sich über den Kauf noch unsicher sind, können die Demo hier herunterladen.

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen fallen erfreulich moderat aus. Das Spiel lässt sich somit auch auf Laptops und älteren PCs ohne großen Leistungsverzicht spielen. Eine Internetverbindung wird nur für den Mehrspieler-Modus benötigt. Die Singel-Player und LAN-Variante kommen auch ohne Internetverbindung aus. Ein MAC-Port ist zwar angekündigt, jedoch stehen hierfür noch keine weiteren Informationen bereit.

Systemvoraussetzungen
CPU:x86-kompatibel 1.4 GHz oder schneller Prozessor
Grafikkarte:256 MB Grafikspeicher mit DirectX 9.0c
Betriebssystem:Microsoft Windows XP, Vista, 7
Arbeitsspeicher:1 GB
Festplattenspeicher:1.2 GB
Internetverbindung:Breitband


Testsystem:
  • Asetek Kompaktwasserkühlung

Neben dem gelisteten System hatten wir auch die Möglichkeit Torchlight 2 längere Zeit auf einem schwächeren System zu spielen, ohne irgendwelche Änderungen in den Grafikeinstellungen vorzunehmen.

  • Laptop, Intel Core 2 Duo T6600 / AMD Mobility Radeon HD 4500 Series
Nächste Seite: Vorgeschichte
Veröffentlicht:

Kategorie: PC-Spiele
Kommentare: 0