- Review

Borderlands 2 im Test

Seite 1: Borderlands 2

vorschau borderlands 2 2
Diesen Herbst veröffentlichten Gearbox und Take2 den zweiten Teil des Genremix aus Action-Rollenspiel und First-Person Shooter. Mit Borderlands spricht man Fans des speziellen Cel-Shading-Looks und dem besonderen Humor an. Der zweite Teil möchte den Erfolg fortsetzen und tritt dabei in große Fußstapfen.

Borderlands ist immer noch einer der Geheimtipps, nun ist der zweite Teil der Mischung aus First-Person-Shooter und Rollenspiel auf dem Markt. Der erste Teil glänzte durch viel Humor, Action, einer riesigen Open-World und Waffen, Waffen, Waffen!!! Dazu kam noch etwas Brutalität und Abgedrehte Charaktere. Ob der Nachfolger erneut glänzen kann und ob er die Fehler des ersten Teils beseitigt hat erfahrt Ihr in unserem Test.

Lieferumfang

Borderlands 2 kommt in der Standard-Version in einer DVD-Box, welche neben dem Spiele-Medium lediglich ein kleines Infoblatt enthält. Für Sammler hat Take2 gleich zwei unterschiedlich schwere Pakete geschnürt, welche eine ganze Reihe an Gimmicks bereit hält. Da wäre zum einen die "Deluxe Kammerjäger Special Edition", welche neben dem Inhalt der Standard-Edition eine Marcus Wackelkopffigur, ein Artbook, eine Karte von Pandora, ein Comic als Download und letztendlich vier exklusive Sticker beinhaltet.


Die "Ultimative Beutekiste" hat dagegen noch eine ganze Menge mehr zu bieten, neben dem Spiel finden sich noch folgende Gegenstände:

  • Borderlands Beutekiste
  • Einsatz Notizen von Sir Hammerlock – gebunden
  • Verkaufsautomat mit Wackelkopf
  • Marcus Wackelkopffigur
  • Steelbook
  • Echtheitszertifikat
  • DLC für die "Contraband Sky Rocket Granate" und "Charakter-Skins und -Köpfe"
  • 4 exklusive Sticker
  • 4 Litho Postkarten
  • Textilkarte von Pandora
  • Großformatige Tabelle der Kreaturen von Pandora
  • Echtheitszertifikat


Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen werden von Gearbox für heutige Verhältnisse sehr gering aus, somit dürfte das Spiel von einer großen Bandbreite gespielt werden können, wobei bei schwächeren Rechnern natürlich auf Details verzichtet werden müssen.

Systemvorraussetzungenempfohlen
CPU:2,4 GHz Single-Core Prozessor2,3 GHz Quad-Core Prozessor
Grafikkarte:NVIDIA GeForce 8500 / ATI Radeon HD 2600NVIDIA GeForce GTX 560 / ATI Radeon HD 5850
Betriebssystem:Microsoft Windows XP, Vista, 7
Arbeitsspeicher:2 GiB
Festplattenspeicher:13 GiB20 GiB
Internetverbindung:Ja, zur Aktivierung bei Steam


Testsystem:
  • Asetek Kompaktwasserkühlung

Neben dem gelisteten System hatten wir auch die Möglichkeit Borderlands 2 auf der Playstation 3 zu testen und auf etwaige Unterschiede einzugehen.
Nächste Seite: Charaktere