Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming

Abgehoben!

Seite 12: Fazit

Gigabyte ist mit der GTX 970 G1 Gaming die Mischung zwischen Performance und Kühlung gelungen. Mit satter Taktrate ab Werk überzeugt die Grafikkarte mit soliden Leistungswerten in unseren Benchmarks. Angenehm überrascht waren wir vom tatsächlichen Boost-Takt den unser Sample erreicht hat, denn die ursprüngliche Angabe von 1.329 MHz war hier mehr eine grobe Mindestvorgabe.

Der überarbeitete WindForce-Kühler sorgt auf der GTX 970 G1 Gaming für solide Temperaturen die vor allem in Lastsituationen dafür sorgen, dass die GPU stets ihr volles Potential ausschöpfen kann. Erfreulich ist auch, dass dies in einer annehmbaren Lautstärke geschieht. Abseits von Last im Desktopbetrieb könnte Gigabyte die Lüfterkurve allerdings noch ein wenig feintunen, denn hier drehen die drei 80mm Lüfter zu schnell und verursachen ein unnötig lautes Betriebsgeräusch. Mit passender Software und wenigen Handgriffen lässt sich dies aber auch manuell beheben.

Zu haben ist die Gigabyte GTX 970 G1 Gaming ab 364,90 Euro und liegt damit preislich im Mittelfeld. Einen Griff ist die Grafikkarte auf jeden Fall Wert, denn hier bietet Gigabyte derzeit eines der besten Gesamtpakete auf dem Markt. Aus diesem Grund können wir hier auch unseren Editors Choice Award aussprechen.

positiv:
negativ:
PerformanceLauter im Idle als es sein müsste
Starker Kühler
Hohe Übertaktung ab Werk
Effizienz


award editors5


Bezugsquelle: GIGABYTE
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.