AMD Radeon HD4870X2 CrossFireX

Quad-Power!

Seite 10: Fazit

AMD hat mit der neuen 4800 Grafikkartenserie ein durchweg gutes Preis - Leistungsprodukt aus dem Boden gestampft und das betrifft dieses Mal auch wieder die 4870X2 Grafikkarte. Für einen Preis von mittlerweile rund 410,00 Euro ohne Versandkosten und pro Karte müssen so gut wie keinerlei Einbußen in den Qualitätseinstellungen vorgenommen werden. Für Besitzer eines 30“ Monitor und einer Auflösung von 2560x1600 wohl eines der entscheidenden Kaufargumente. Das Übertaktungspotenzial der Grafikkarte ist mit entsprechendem Kühler recht ordentlich. Etwas schade sind die Lautstärke des Lüfters unter Last, Treiberproblematiken im CrossFireX Betrieb und der immense Stromverbrauch zweier Grafikkarten auf einem Quad-Core System. Dies ist zwar verbesserungswürdig, aber die Enthusiasten unter uns werden dies wohl in Kauf nehmen. Denn mit der HD4870X2 erobert sich AMD die Performancekrone zurück, auch wenn ein Vergleich zu einer GTX280 mit einer GPU nicht immer fair erscheint. Die Asus Radeon HD 4870X2 und Force3D bekommen eine Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion als „Single“ Variante und im CrossFireX Betrieb.



positiv:
negativ:
+ Performance- Leistungsaufnahme
+ Preis- Lautstärke (Last)
+ Overclocking



Gesamtwertung

Overclocking
95%
Kühlung
85%
Lautstärke
60%
Leistung
100%
Technik/Optik
95%
Stromverbrauch
65%
Ausstattung
n.a.
Preis/Leistung
95%
Gesamtwertung
85%
Preis
rund 410,00 € (ohne Versandkosten/eine Grafikkarte)


award silber blacks award value blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an AMD für die unkomplizierte Bereitstellung der Testsamples.


Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.