Zotac GeForce GTX260 AMP Edition gegen GTX260 AMP² (216 Shader)

Seite 9: Fazit

Die Zotac GTX260 AMP!² Edition wird für ca. 250,00 Euro den Besitzer wechseln und liegt derzeit damit sogar knapp 40,00 Euro unter dem bisherigen Modell im Preisvergleich unseres Partners Geizhals.at. Damit sollte sie für Aufrüstwillige die erste Wahl der beiden Grafikkarten sein. Die Leistung der unter Garantie übertakteten GTX260 AMP! Editionen ist gut und lässt sie gegenüber der AMD 4870 Serie als starke Konkurrenz dastehen. Wobei letztere bereits ab 220,00 Euro im Handel gelistet ist. Ein Umstieg von der AMP! Edition auf die AMP!² Edition ist aufgrund des nur geringen Leistungsvorteils nicht anzuraten. Hervorzuheben ist weiterhin der gute Kühler mit seinen recht leisen Eigenschaften, die Leistungsaufnahme und ein Spiel im Lieferumfang von Zotac. Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion für die GTX260 mit 216 Shader-Einheiten kann ausgesprochen werden.



positiv:
negativ:
+ Performance
+ Leistungsaufnahme
+ Overclocking mit Garantie



Gesamtwertung Zotac AMP!²

Overclocking
90%
Kühlung
85%
Lautstärke
80%
Leistung
90%
Technik/Optik
90%
Stromverbrauch
80%
Ausstattung
90%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
85.62%
Preis
rund 250,00 € (ohne Versandkosten]


award silber blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Zotac für die unkomplizierte Bereitstellung der Testsamples.


Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.