AiO-Wasserkühlungs-Roundup

Alle Klassen!

Seite 13: Fazit

Ein abschließendes Fazit zu bilden ist nicht ganz einfach, da alle Klassen und Vertreter für sich geeignet sind eine ansprechende Kühlleistung zu erbringen. Die Unterschiede sind meist in der Lautstärke (maximal Drehzahl), Lieferumfang und der Installation zu suchen. Wer die Lüfter und die Pumpe herutnterregelt, kann sich sogar fast immer über eine leise Kühlung erfreuen. Weiterhin spielt er Einsatzzweck eine größere Rolle, hier sind neben leisen HTPCs auch übertaktete PCs möglich, wobei letztere eher weniger die Lautstärke in den Vordergrund stellen.

Wir haben uns aus den gemessen Werten und den verschiedenen Rubriken, jeweils positiv aufgefallene AiO-Wasserkühlungen herausgepickt und ausgezeichnet.

120mm AiO



Bei den 120mm Radiatoren ist die SilverStone TD03-Slim aufgrund der kompakten Bauweise hervorzuheben. Sie lässt sich mühelos fast in alle Gehäuse integrieren, ist aber weniger für Übertaktung geeignet.

award top blacks


Die Cooler Master MasterLiquid 120 ist der perfekte Allrounder, denn die Kühlung bietet eine ansprechende Kühlleistung bei einer moderaten Lautstärke.

award editors5


Bei drei PWM-Modi kann die Enermax Liqmax II 120S vor allem über ihre Lautstärke bei Maximaldrehzahl punkten.

award silent blacks


In Sachen Preis,-Leistung müsste eigentlich die ID-Cooling FrostFlow 120 erwähnt werden, denn keine ist günstiger. Allerdings ist sie derzeit in Deutschland nicht aufzutreiben. So profitiert die Inter-Tech Dynatron L-5 II bei einem Preis von unter 50,00 Euro. Sie kann im Overclocking und Höchstdrehzahl der Lüfter überzeugen, ist dabei jedoch sehr Laut.

award value blacks



240mm AiO



Die 240mm Radiatoren machen den Anfang mit dem NZXT Kraken X52, welche einen sehr guten Lieferumfang vorweisen sowie eine hohe Kühlleistung bei Übertaktung bietet. Bei Höchstdrehzahl ist die Kühlung allerdings kein Leisetreter.



Zwar etwas zu teuer geraten, dafür aber mit vielen Besonderheiten kann die Alphacool Eisbaer 240 uns im Test überzeugen.



Bei maximaler Drehzahl im Low-Noise-Modus ist die Thermaltake Water 3.0 Riing RGB 240 sehr leise, glänzt aber leider mit eine sehr umständlichen Montage.



Den besten Preis bietet die Arctic Liquid Freezer 240, die sich damit nur sehr knapp an der Cooler Master MasterLiquid 240 vorbei schleichen konnte.



280mm AiO



Wer seine Priorität auf 280mm Radiatoren und entsprechenden 140mm Lüftern gesetzt hat, kann sich hier in der Zwischengröße bei uns nur zwei heraussuchen. Die beste Leistung bietet die Cryorig A80, die allerdings eine hohe Lautstärke mit sich bringt. Egal ob nun bei hoher Drehzahl oder mit dem zusätzlichem 70mm Lüfter oder gar bei der Pumpe. Für Overclocker allerdings meist kein Hinderungsgrund.



Das perfekte Setup bietet bei uns dagegen die Corsair Hydro Series H115i, vor allem bei leisen Drehzahlen unter 1.000 U/min.



360mm AiO



In der Königsklasse sind die 360mm Radiatoren angesiedelt. Bei den vier genannten Vertretern bekommt jeder etwas ab. Den Anfang in dieser Riege macht die be quiet! Silent Loop 360 mit der besonders leisen Pumpe.



Die Alphacool Eisbaer 360 bekommt weiterhin einen besonderen Preis, auch aufgrund der Leistung in dieser Klasse.



Selbst mit 1.900 U/min ist die Fractal Design Celsius S36 noch relativ leise, sofern die Pumpe etwas heruntergeregelt wird.



Den besten Preis in dieser Klasse kann die Antec Mercury 360 vorweisen, hat allerdings die Nachteile der Montage und Lautstärke bei voller Drehzahl im Gepäck.

Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.