Cougar Attack X3 RGB Tastatur im Kurztest

RGB macht alles besser?

Seite 1: Cougar ATTACK X3 RGB

Die robuste Attack X3 Tastatur von Cougar hatten wir bereits im Test, nun folgt die RGB-Version mit kleinen Veränderungen. Was die Attack X3 RGB in der Praxis leistet, steht im folgenden Artikel.

Wie schon die Cougar Attack X3 ist die RGB-Tastatur in unserem Sample mit Cherry-MX-Brown Switches ausgestattet. Dies erlaubt uns einen direkten Vergleich, auch wenn laut Cougar zusätzlich noch die Cherry MX-Switches Red, Blue und Black zur Verfügung stehen.




Optisch interessant ist sicherlich die gebürstete Aluminiumplatte, die sich bis an die Seiten erstreckt. Die Switches sind darüber freistehend, was die Reinigung zum einen deutlich erleichtert, zum anderen ist das Aluminium weniger Staubanfällig als ein herkömmlicher schwarzer Untergrund. Geblieben ist auch das Hersteller-Logo im oberen Kunststoff-Bereich der Attack X3 RGB sowie die „angedeutete“ Handballenauflage im unteren Bereich.

Gimmicks wie zusätzliche Gaming-Tasten oder ein Tastenzieher liegen der Attack RGB nicht dabei. Die kompakte Tastatur misst weiterhin 467 x 40 x 170 mm (B x H x T) und wiegt etwa 900 Gramm. Verzichtet wird im Gegensatz zur normalen Attack X3 auf die zusätzlicher Tasten in Form von mute/leiser/lauter in der oberen rechten Ecke. Das ansonsten im Standard gehaltene Tastenlayout lässt sich weiterhin mithilfe der FN-Taste erweitern. Die F-Tasten belegen eine Doppelfunktion wo man zwischen drei angelegten Profilen wechseln kann, die auch im Speicher der Tastatur hinterlegt werden können. Zudem sind die Lautstärke-Tasten auf die F5-F7 Tasten gewechselt, wo sich vorher die Einstellung der Pollingrate befunden hat. Geblieben sind auch die Bedienung des Media-Player und der Wechsel zwischen N- und 6-Key-Rollover. Die Tastenkappen werden im Laser-Cut-Verfahren gefertigt.



Die Cherry-MX-Brown Switches erlauben auch in der RGB-Version denselben Kompromiss zwischen Vielschreiber und Gamer, durch einen geringen Widerstand von 45 Gramm. Der Schaltpunkt liegt bei 2mm, ausgelegt sind die Tasten wie immer für mindestens 50 Millionen Klicks.



Die Beleuchtung ist bis auf die doppelt belegten Tasten ausgeglichen, was für die genannten Tasten anders aber auch nicht möglich ist. Über die F4-Taste kann die Beleuchtungsart geändert oder gänzlich abgeschaltet werden.
Die Kunststoff-Unterseite der Tastatur zeigt die zwei ausklappbaren Gummifüße die einen sicheren Halt gewährleisten. Das 1,8m USB-Kabel ist umflochten und nicht mehr ganz so flexibel wie vorher, zudem sind es jetzt zwei USB-Stecker. Funktionieren tut die Attack X3 RGB bei uns jedoch auch ohne den zusätzlichen Power-Stecker.
Die Verarbeitung und der Materialmix bleiben weiterhin auf einem hohen Niveau. Neben dem edlen Auftritt wirkt alles sehr robust.




Technische Daten (Herstellerangaben)

Schalter-Typ:Cherry MX Brown RGB
Abmessungen:467 x 170 x 40 mm (Breite/Tiefe/Höhe)
Gewicht:ca. 0,9 Kilogramm
Anschluss:USB 2.0 mit ca. 1,8m Kabel (umflochten)
Anti-Ghosting:Anti-Ghosting, N- und 6-Key-Rollover
Multimedia-Tasten:Ja über FN
Tastenbeleuchtung:RGB Hintergrundbeleuchtung
Weitere Features:Dimmbare Beleuchtung+Effekte, Makro-Editor, Onboard Speicher (drei Profile)
Nächste Seite: Software / Features / Praxisbetrieb
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0