Cherry MX Board Silent Tastatur im Test

Mechanische Tastatur fürs Großraumbüro?

Seite 3: Fazit

Das MX Board Silent von Cherry will die mechanische Tastatur tauglich für das Großraumbüro machen. Mit der Bezeichnung Silent hat Cherry hier auch nicht zu viel versprochen, so bleibt der Anschlag im Test dank MX Black Silent Schaltern sehr leise und dumpf. Gegenüber einer Standardtastatur ist das MX Board Silent damit fast nicht zu unterscheiden und auch besonders sensible Arbeitskollegen sollten damit ihren Frieden finden können.

Auch wenn das MX Board Silent seine Kernaufgabe bestens erledigt, trüben einige konstruktionsbedingte Probleme den Gesamteindruck. Cherry hat leider auf eine Grundplatte aus Metall verzichtet, darunter leidet neben der Verwindungssteifigkeit auch der haptische Eindruck. Insgesamt wirkt das Cherry MX Board Silent im Vergleich zu anderen mechanischen Tastaturen dadurch fast schon „billig“. Von einem Produkt mit diesem Anspruch an Qualität hätten wir eindeutig mehr erwartet.

Erhältlich ist die Tastatur wahlweise mit Cherry MX Black Silent oder MX Red Silent Schaltern. Zunächst müssen sich interessierte mit US QWERTY-Layout mit Euro-Zeichen anfreunden, eine hierzulande übliche QWERTZ-Version ist nicht erhältlich und auch nicht geplant. Als Preis ruft Cherry 150 US-Dollar aus, unserer Meinung nach viel zu viel. In deutschen Shops ist die Tastatur aktuell gelistet aber nicht bestellbar.

positiv:
negativ:
Super leise!Keine Metallbackplate
Preis




Verarbeitung
65%
Optik
85%
Druckpunkt
90%
Tastenanzahl
100%
Eingewöhnung
90%
Ausstattung/Features
70%
Handhabung
90%
Preis/Leistung
50%
Gesamtwertung
80%
Preis
ca 150 US-Dollar



Bezugsquelle: Cherry.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.