Logitech G11 Tastatur

Seite 4: Fazit

Mit der G11 hat Logitech einen günstigen Abkömmling der G15 entworfen. Die Tastatur entspricht den Erwartungen der Redaktion zur Genüge und kann sowohl im Profispieler-Bereich als auch von Gelegenheitsspieler bedenkenlos eingesetzt werden. Saubere Verarbeitung, tolles Handling, eine schnelle Eingewöhnungszeit sind nur einige Dinge, die Lust auf mehr machen. Hinzu kommen die 54 frei programmierbaren Tasten die eine fast unbegrenzte Auswahl an Befehlen und Verknüpfungen möglich machen.
Auch der integrierte USB-Hub hinterlässt einen guten Eindruck.
Abzüge gibt es hingegen für das nichtvorhandene Handbuch in Papierform sowie für die teilweise schlecht ausgeleuchteten Tasten.
Dennoch bekommt die G11 die uneingeschränkte Kaufempfehlung der Redaktion und ist bei unserem Partner Geizhals.at/de derzeit für knapp 44,00 Euro gelistet.

Systemvoraussetzung:
- PC mit Pentium®- oder kompatiblem Prozessor
- 256 MB RAM
- 20 MB Festplattenspeicher
- CD-ROM-Laufwerk
- USB-Anschluss
- Windows® XP oder Windows Vista™



positiv:
negativ:
+ 54 frei programmierbare Tasten- kein gedrucktes Handbuch
+ Verarbeitung- teilweise nicht komplett ausgeleuchtete Tasten
+ Handling
+ Einarbeitungszeit






Verarbeitung
90%
Optik
90%
Druckpunkt
95%
Eingewöhnung
95%
Tasten
95%
Ergonomie
95%
Ausstattung/Handbuch
85%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
91,85%
Preis
rund 44,00€




award gold black


Falls Fragen zum Test bestehen oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Logitech für die unkomplizierte Bereitstellung eines Testsamples.



Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 22
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.