KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition

OC Monster ab Werk?

Seite 10: Overclocking

Schon ab Werk ist die KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition flott unterwegs. Je nach Titel beziehungsweise Last waren hier im Boost-Takt bereits 1.417 MHz ohne unser Zutun zu Werke gegangen! – im Vergleich zu Nvidias Referenztakt ist das eine rund 20 Prozent höhere GPU-Taktrate.

Wie immer wollen wir natürlich wissen, ab wann denn wirklich Schluss ist. Dazu haben wir das Power-Limit auf +20 Prozent gesetzt und schrittweise den Takt von GPU und Speicher erhöht. Mit 1.520MHz konnten wir einen hohen und dauerhaft stabilen Takt erreichen, beim Speicher war bei 1.920 MHz (effektiv 7.680 MHz) das Ende erreicht. Der Kühler hat sich auch bei diesem Overclocking nichts anmerken lassen und die Temperaturen stabil im optimalen Bereich gehalten, hier war keine Handlung unsererseits nötig.

3DMark: Cloud Gate

3DMark
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
28663
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
27283
 
0
30000
15000
Punkte


3DMark: Fire Strike

3DMark
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
10899
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
10346
 
0
13000
6500
Punkte


Hitman: Absolution 2.560x1.600 8xMSAA Max-Settings

Hitman: Absolution
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
31.4
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
28.2
 
0
55
27.5
FPS


Tomb Raider 2.560x1.600 4xSSAA Max-Settings

Tomb Raider
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
35.4
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
33.0
 
0
55
27.5
FPS


Bioshock: Infinite 2.560x1.600 Ultra-Detail AA on

Bioshock Infinite
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
105.11
KFA2 GeForce GTX 970 Black Exoc Sniper Edition
96.21
 
0
160
80
FPS


Wir weisen darauf hin dass das Übertakten einer Grafikkarte unter Umständen zu Beschädigungen sowie dem Verlust der Garantie führen kann. Meist steht die erreichte Mehrleistung nicht im Verhältnis zur Gefahr die Hardware dauerhaft zu beschädigen.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0